Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Fördergelder missbraucht? Grazer FPÖ-Spitze tritt zurück – Bericht

© CC0 / PixabayGeld (Symbolbild)
Geld (Symbolbild) - SNA, 1920, 31.10.2021
Abonnieren
Laut einem Medienbericht sind der Grazer FPÖ-Stadtparteichef Mario Eustacchio und Klubchef Armin Sippel zurückgetreten. Zuvor haben Medien gemutmaßt, dass sie die Parteien- und Klubförderung ungerechtfertigt verwendet haben.
Knapp 2,5 Millionen Euro jährlich würde die Parteien- und Klubförderung der Grazer Partei betragen, berichtete der Österreichische Rundfunk (ORF). Es werde je nach Wählerstimmen aufgeteilt. So habe die Grazer FPÖ früher mehr als 400.000 Euro erhalten.
Wie der ORF unter Verweis auf die „Kleine Zeitung“ berichtete, sollen laut internen Buchungsunterlagen von 2014 bis 2019 ein Verlagsverein und der ebenfalls FP-nahe Verein für fortschrittliche Gemeindepolitik in den letzten Jahren gut 100.000 Euro bekommen haben.
Nun hätte die Grazer FPÖ-Spitze, Noch-Vizebürgermeister Mario Eustacchio und Klubobmann Armin Sippel, ihren Rücktritt angekündigt.
„Wir legen unsere parteiinternen Funktionen innerhalb der FPÖ mit sofortiger Wirkung zurück.“ Sie wollten mit diesem Schritt „Schaden von der freiheitlichen Gesinnungsgemeinschaft abwenden“; zudem hätten sie „volle Kooperation bei der Aufklärung“ zugesichert, hieß es.
FPÖ-Landesparteiobmann Mario Kunasek habe darauf reagiert und angegeben: „Für die Landespartei steht die lückenlose Klärung aller im Raum stehenden Vorwürfe an erster Stelle.“ Deshalb sei der Rückzug zu begrüßen.
Armin Sippel habe mittlerweile auf Facebook ein Statement abgegeben: Politik könne „erfüllend, manchmal aber schmutzig sein“. Er wolle „Schaden von der geliebten FPÖ abwenden“.
Der FPÖ-Chef Herbert Kickl  - SNA, 1920, 24.09.2021
Österreich
Noch nicht geimpft: FPÖ-Chef Kickl legt Blutbefund als Beweis vor
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала