Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Lawrow: Moskau unterstützt zentrale Rolle der WHO in Gesundheitsförderung

© SNA / Pressedienst des Außenamtes / Zur BilddatenbankRusslands Außenminister Sergej Lawrow
Russlands Außenminister Sergej Lawrow  - SNA, 1920, 30.10.2021
Abonnieren
Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat bei seinem Treffen mit dem Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation (WHO), Tedros Adhanom Ghebreyesus, am Samstag in Rom hervorgehoben, dass Russland die zentrale Rolle der Organisation in den Bemühungen um die Gesundheitsförderung unterstützt.
Lawrow war am selben Tag zur Teilnahme am laufenden G20-Gipfel in der italienischen Hauptstadt eingetroffen.

„Wir sind der Meinung, dass wir die WHO und ihre zentrale Rolle in jeder künftigen Konfiguration der Bemühungen um die Gesundheitsförderung unterstützen müssen. Auch bei diesem Gipfeltreffen soll dieses Thema angesprochen werden. Wir werden unsere Haltung klar darlegen, laut der man sich auf die WHO verlassen und sie gestärkt und unterstützt werden sollte“, sagte Lawrow.

Der WHO-Generaldirektor merkte seinerseits an, er habe die Rede des russischen Präsidenten Wladimir Putin zu dieser Frage gehört und sei ihm dankbar dafür.
Lawrow verwies auf die Wichtigkeit der Tatsache, dass russische Corona-Impfstoffe in die Liste der Präparate aufgenommen worden seien, die die WHO für den Einsatz in Notfällen empfohlen habe.
Impfung mit Sputnik V  - SNA, 1920, 27.10.2021
WHO-Zulassung für Sputnik V bald möglich – Hersteller
„Die russische Seite hat dafür plädiert, dass die Organisation die führende und koordinierende Rolle im Bereich der internationalen Zusammenarbeit im Gesundheitswesen und bei der Stärkung ihres Potenzials beibehält, und auf die Wichtigkeit der Tatsache verwiesen, dass die in Russland entwickelten Impfstoffe gegen Covid-19 in die Liste der Präparate aufgenommen wurden, die die WHO für den Einsatz in Notfällen empfohlen hat“, heißt es in einer Mitteilung des russischen Außenministeriums zu den Ergebnissen des Treffens von Lawrow und Ghebreyesus am Rande des G20-Gipfels in Rom.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала