Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Stereotypen zum Trotz: Männer und Frauen fahren dieselbe emotionale Achterbahn – Studie

© CC0 / StartupStockPhotosMann und Frau (Symbolbild)
Mann und Frau (Symbolbild) - SNA, 1920, 30.10.2021
Abonnieren
Im Gegensatz zu weit verbreiteten Geschlechterstereotypen sind Frauen laut einer jüngsten Studie der Michigan-Universität (USA) nicht emotionaler als Männer.
Die Forscher folgten über 75 Tage 142 Männern und Frauen, um mehr über ihre täglichen Emotionen, sowohl positive als auch negative, zu erfahren. Die Frauen wurden in vier Gruppen eingeteilt: eine mit einem natürlichen Zyklus und drei andere, wo die Frauen verschiedene Formen oraler Kontrazeptiva nehmen.
Durch unterschiedliche Methoden entdeckten die Forscher Schwankungen der Emotionen und verglichen dann die Geschlechter. Sie fanden kaum bis keine Unterschiede zwischen den Männern und den verschiedenen Gruppen von Frauen, was darauf hindeutet, dass die Emotionen von Männern im gleichen Ausmaß schwanken wie die von Frauen (wenn auch wahrscheinlich aus anderen Gründen), hieß es in der Analyse.
„Wir haben auch keine bedeutsamen Unterschiede zwischen den Frauengruppen gefunden, was deutlich macht, dass emotionale Höhen und Tiefen auf viele Einflüsse zurückzuführen sind – nicht nur auf Hormone“, sagte die leitende Forscherin Adriene Beltz.
Die Ergebnisse sollten nun eine bedeutende Rolle in vielen Bereichen spielen, erklären Forscher. So seien Frauen in der Vergangenheit teilweise von der Forschungsteilnahme wegen ihren "unkontrollierten Hormonschwankungen" ausgeschlossen worden.
„Unsere Studie liefert auf einzigartige Weise psychologische Daten, die zeigen, dass die Rechtfertigungen für den Ausschluss von Frauen an erster Stelle (aufgrund von schwankenden Eierstockhormonen und folglich Emotionen, verwirrten Experimenten) fehlgeleitet waren“, sagte Beltz abschließend.
Maskenpflicht (Symbolbild) - SNA, 1920, 21.08.2021
Gendermedizin und Covid-19: Mehr Fälle, aber weniger schwere Verläufe bei Frauen
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала