Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Klein aber fein: Raspberry stellt neuen winzigen Computer für 15 Dollar vor

© CC0 / Pexels / PixabayMikrochip (Symbolbild)
Mikrochip (Symbolbild) - SNA, 1920, 29.10.2021
Abonnieren
Die britische Raspberry Pi Foundation, bekannt für ihre Mikrocomputer, hat einen neuen PC „Raspberry Pi Zero 2 W“ vorgestellt.
Der Winzling „Raspberry Pi Zero 2 W“ ist ein Einplatinencomputer und eine deutliche Verbesserung gegenüber seinem Vorgänger.
Die linearen Abmessungen des Mikrocomputers sind die gleichen geblieben, aber die Hardware hat sich stark verändert. Der „Raspberry Pi Zero 2 W“ basiert auf einem Broadcom BCM2710A1 64-Bit Quad-Core ARM-Prozessor, der mit 1 GHz läuft. Der Computer ist mit 512 MB LPDDR2-Standard-RAM ausgestattet.
Das neue Produkt sei laut der Firma fünfmal leistungsfähiger als das 2015 eingeführte Original. Der Hersteller verspricht, dass der PC sich nicht überhitzen wird – der Kupferkühlkörper soll die Wärme effektiv von der Platine ableiten.
Wie der ursprüngliche „Raspberry Pi Zero“ verfügt auch der „Raspberry Pi Zero 2 W“ über einen Mini-HDMI-Anschluss, einen Micro-USB-Anschluss und einen Micro-USB-Stromanschluss. Bluetooth 4.2 und Wi-Fi 802.11n werden laut Raspberry unterstützt.
Server (Symbolbild) - SNA, 1920, 27.07.2021
Top-15 – das sind die schnellsten Superrechner Europas
Der Mikrocomputer kann bereits auf der Website der Raspberry Pi Foundation bestellt werden. Die Basisversion kostet 15 Dollar (etwa 13 Euro).
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала