Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Forscher registrieren massive Sonneneruption

Sonne (Symbolbild) - SNA, 1920, 29.10.2021
Abonnieren
Eine große Sonneneruption der X-Klasse, die der höchsten Eruptionsklasse entspricht, ist am Donnerstagabend registriert worden. Das teilte das Labor für solare Röntgenastronomie am Physik-Institut der russischen Akademie der Wissenschaften mit Sitz in Moskau mit.
Die Sonneneruption begann um 18.17 Uhr Ortszeit beziehungsweise 19.17 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit und dauerte 31 Minuten.
Der Index der Eruptionsstärke stieg auf „orange“ und näherte sich dem „roten“ Niveau an. Auf der Farbskala gibt es neben dem roten nur noch den violetten Farbton, der die höchste Intensität von Sonneneruptionen veranschaulicht.
Insgesamt hatte man während der letzten zwei Tage 16 schwache, mittlere und starke Flares registriert.
Sonne (Symbolbild) - SNA, 1920, 20.04.2021
Einzigartige Sonneneruption: In ein paar Tagen Magnetsturm möglich - Wissenschaftler
Bei Sonneneruptionen handelt es sich um Gebilde erhöhter Strahlung innerhalb der äußersten Schicht der Sonne, die durch Magnetfeldenergie gespeist werden. Die Dauer der Flares ist proportional zur Ausdehnung des Eruptionsgebiets. Die mittlere Lebensdauer liegt bei zehn bis 90 Minuten. Pro Tag sind bei normaler Sonnenaktivität fünf bis zehn Sonneneruptionen zu beobachten.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала