Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Bluttat in Rheinland-Pfalz: Polizei findet zwei Leichen in Bitburg

© CC0 / FreeVisionPic / PixabayPolizeiabsperrung (Symbolbild)
Polizeiabsperrung (Symbolbild) - SNA, 1920, 28.10.2021
Abonnieren
Grausame Entdeckung in Rheinland-Pfalz: Zeugen haben der Polizei Bitburg eine leblose Person im Stadtteil Mötsch gemeldet. Das geht aus einer offiziellen Pressemitteilung hervor.
Demnach fanden die Beamten vor Ort eine getötete 50-Jährige neben einem PKW auf.
Im angrenzenden Wohnhaus entdeckten die Beamten anschließend einen weiteren Toten, einen 65-Jährigen.
Polizei in Bayern (Symbolbild) - SNA, 1920, 25.10.2021
Nach Tötung von 14-Jähriger in München: Polizei fasst 17-Jährigen

„Die ersten Ermittlungen deuten auf eine Beziehungstat hin“, heißt es in der Mitteilung.

Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern an. Die Polizei gab keine weiteren Details an.
Straftaten gegen die körperliche Unversehrtheit in Deutschland 2020

Im Jahr 2020 haben die Staatsanwaltschaften in Deutschland 4.996.494 Ermittlungsverfahren in Strafsachen abgeschlossen, teilte das Statistische Bundesamt Ende August 2021 mit. 464.836 Fälle (9,3 Prozent) bezogen sich auf Straftaten gegen das Leben und die körperliche Unversehrtheit. 4738 Fälle davon waren Kapitalverbrechen (besonders schwere Straftaten gegen das Leben, wie beispielsweise Mord, Totschlag oder Raub mit Todesfolge) und 460.098 vorsätzliche Körperverletzungen. Die meisten davon wurden in NRW (105.422) registriert. Die Anzahl der Mordopfer lag in Deutschland bei 280.

ExpandierenMinimieren
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала