Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Russische Langstreckenbomber absolvieren Patrouillenflug über Barentssee

© Foto : Russische Vereinigte Flugzeugbauholding UACRussischer strategischer Langstreckenbomber vom Typ Tupolew Tu-160 (Archiv)
Russischer strategischer Langstreckenbomber vom Typ Tupolew Tu-160 (Archiv)  - SNA, 1920, 27.10.2021
Abonnieren
Zwei strategische Tu-160-Langstreckenbomber der russischen Fernfliegerkräfte haben einen planmäßigen Patrouillenflug über dem neutralen Gewässer der Barentssee absolviert, teilte das Verteidigungsministerium in Moskau am Mittwoch mit.
Den Angaben zufolge hatte der Flug etwa acht Stunden gedauert. Die beiden Bomber seien von einer Eskorte von MiG-31-Kampfjets der russischen Fliegerkräfte und der Flugabwehr der Nordflotte bewacht worden.
Auf einigen Strecken seien die Tu-160 von F-16-Jägern der norwegischen Luftwaffe begleitet worden, hieß es.
US-Spionageflugzeug vom Typ RC-135 (Archiv) - SNA, 1920, 28.09.2021
US-Spionageflugzeug von russischem Kampfjet über Schwarzem Meer abgefangen
Maschinen der russischen Fernfliegerkräfte absolvieren regelmäßig Patrouillenflüge über den neutralen Gewässern in der Arktis, im Nordatlantik, im Schwarzen Meer, in der Ostsee und im Pazifik. Laut dem Verteidigungsministerium erfolgen alle Flüge in strikter Übereinstimmung mit den international gültigen Regeln für die Nutzung des Luftraumes über neutralen Gewässern. Die Grenzen anderer Staaten würden dabei nicht verletzt, hieß es aus Moskau.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала