Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Reichenliste: Fast täglich wird ein Chinese Dollar-Milliardär

© CC0 / NikolayFrolochkinUS-Banknoten (Symbolbild)
US-Banknoten (Symbolbild) - SNA, 1920, 27.10.2021
Abonnieren
Das Shanghaier Magazin „Hurun“ hat am Mittwoch eine neue Reichenliste veröffentlicht. Demzufolge zählt China fast jeden Tag einen Dollar-Milliardär mehr. Ihre Anzahl sei im vergangenen Jahr um 307 auf insgesamt 1185 gestiegen, was fünfmal so viel wie vor zehn Jahren ist.
An der Spitze der Liste landete demnach der 67-jährige Mineralwasserunternehmer Zhong Shanshan mit einem Vermögen von 60,6 Milliarden US-Dollar.
Auf Platz zwei steht der 38-jährige Gründer der Videoplattform Tiktok, Zhang Yiming, mit 52,8 Milliarden US-Dollar. Ihm folgt der Chef des Autobatterie-Herstellers CATL, Zeng Yuqun. Der 53-Jährige habe sein Vermögen auf 47,4 Milliarden US-Dollar verdreifachen können.
Der Chef des Internetriesen Tencent, Pony Ma (50), rutschte auf Platz vier. Alibaba-Gründer Jack Ma (57) rangierte auf dem fünften Platz.
Dollar (Symbolbild) - SNA, 1920, 29.06.2021
Rekord trotz Corona: Mehr als 20 Millionen Mitglieder im Club der Reichen
Zum ersten Mal gebe es keinen einzigen Immobilienunternehmer in den Top Ten. Der Gründer des Immobilienriesen Evergrande, Xu Jiayin, der die Liste 2017 anführte, sei mit nur noch 11,3 Milliarden US-Dollar vom fünften Rang im Vorjahr auf Platz 70 gefallen, so das Magazin.

Chinas Wirtschaft wächst 2020 trotz Corona

Zuvor hatte die Agentur Reuters berichtet, dass die chinesische Wirtschaft 2020 wegen der Corona-Krise so langsam gewachsen sei wie seit über vier Jahrzehnten nicht mehr.
Menschen in Dortmund, Deutschland - SNA, 1920, 14.01.2021
Wegen Corona – Deutsche Wirtschaft 2020 um fünf Prozent eingebrochen
Das Bruttoinlandsprodukt legte nach Angaben des Statistikamtes in Peking um 2,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zu. 2019 hatte es demnach noch zu einem Plus von rund sechs Prozent gereicht. Dennoch steht die Volksrepublik laut der Agentur damit gut da, sind doch die anderen großen Volkswirtschaften nach Prognosen internationaler Organisationen wie der OECD geschrumpft. Die deutsche Wirtschaft etwa brach um fünf Prozent ein.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала