Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Finnlands Beitritt zur Nato möglich? Stoltenberg äußert sich dazu

© REUTERS / Francisco SecoNato-Generalsekretär Jens Stoltenberg
Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg - SNA, 1920, 25.10.2021
Abonnieren
Die Nato ist bereit, Finnland aufzunehmen, aber die Entscheidung über die Mitgliedschaft liegt laut dem Generalsekretär der Allianz, Jens Stoltenberg, bei dem Land.
„Die Türen der Allianz stehen offen, aber das muss Finnlands Entscheidung sein“, sagte Stoltenberg in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem finnischen Präsidenten Sauli Niinistö in Helsinki.
Er beantwortete auch die Frage, ob sich die Nato bei einem bewaffneten Angriff auf Finnland einmischen werde.
„Finnland ist Partner, aber kein Mitglied der Nato. Artikel 5 (des Nordatlantikvertrags über die kollektive Verteidigung – Anm.d.Red.) legt fest, dass ein Angriff auf ein Mitglied als Angriff auf die Allianz gilt. Wenn man kein Mitglied der Allianz ist, gilt Artikel 5 nicht. Darin besteht auch der Unterschied im Status eines Partners“ erklärte Stoltenberg.
Er betonte jedoch, dass die Nato aktiv mit Finnland zusammenarbeite und auf dieses Land zähle:„Wir arbeiten mit Finnland zusammen. Wir haben die Kompatibilität erhöht, um besser zusammenwirken zu können, die Nato hat auch ihre Präsenz im Ostseeraum verstärkt“, sagte Stoltenberg. „Finnland verfügt über starke und effektive Streitkräfte“, fügte der Nato-Generalsekretär hinzu.
Er merkte auch an, dass er die pragmatischen Beziehungen Finnlands zu Russland unterstütze sowie auf Finnlands Förderung im Nato-Dialog mit Moskau hoffe.
Russlands Außenminister Sergej Lawrow - SNA, 1920, 18.10.2021
Ab 1. November: Russland stellt Arbeit seiner Nato-Vertretung ein – Lawrow
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала