Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Nach Amokfahrt in Trier im Dezember 2020: Weiterer Mann gestorben

© AFP 2021 / JEAN-CHRISTOPHE VERHAEGENGedenkort für die Opfer der Amokfahrt in Trier im Dezember 2020
Gedenkort für die Opfer der Amokfahrt in Trier im Dezember 2020 - SNA, 1920, 24.10.2021
Abonnieren
Fast ein Jahr nach der Amokfahrt in Trier gibt es ein sechstes Todesopfer. Ein damals schwer verletzter 77-Jähriger ist nach Angaben der Stadtverwaltung am vergangenen Freitag gestorben.
Er war der Ehemann einer unmittelbar bei der Amokfahrt am 1. Dezember 2020 getöteten 73-jährigen Frau. Der 77-Jährige war lange in Kliniken und kehrte erst kürzlich aus einer Reha nach Hause zurück.
„Wenige Tage nach dem Begräbnis seiner Gattin, das er noch miterleben konnte, erlitt er einen Rückfall und kam erneut ins Krankenhaus. Von den Folgen erholte er sich nicht mehr“, teilte die Stadtverwaltung mit.
Oberbürgermeister Wolfram Leibe (SPD) sagte laut Mitteilung: „Ich spreche den Angehörigen im Namen der Stadt Trier unser aufrichtiges Beileid aus. Wir trauern mit der Familie nach diesem weiteren schweren Schicksalsschlag und wünschen den Angehörigen viel Kraft.“ Leibe kündigte an, die Stadtratssitzung an diesem Montag (25. Oktober) mit einer Schweigeminute für den Verstorbenen zu beginnen.

Amokfahrt in Trier

Ein 51-jähriger Deutscher aus dem Kreis Trier-Saarburg war am 1. Dezember 2020 betrunken mit einem PS-starken Sportgeländewagen gezielt in Menschen in der Fußgängerzone von Trier gesteuert. Fünf Menschen starben unmittelbar, darunter ein neun Wochen altes Baby und dessen Vater.
Zudem wurden viele Menschen verletzt. Als mutmaßlicher Täter steht seit dem 19. August 2021 ein Deutscher vor dem Landgericht Trier. Die Staatsanwaltschaft warf ihm vorerst fünffachen Mord und versuchten Mord in 18 weiteren Fällen vor.
Polizeieinsatz nach Amokfahrt in der Fußgängerzone von Trier  - SNA, 1920, 10.12.2020
Nach Amokfahrt in Trier: Innenminister richten Arbeitsgruppe ein
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала