Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Elon Musk: „Starship“ soll nächsten Monat in die Umlaufbahn gebracht werden

© AP PhotoSpaceX-Starship
SpaceX-Starship - SNA, 1920, 23.10.2021
Abonnieren
Elon Musk, SpaceX-Gründer und Tesla-CEO, hat am Samstag einen Einblick in die Pläne für die orbitale „Starship“-Rakete gewährt, die im Südosten des US-Bundesstaates Texas noch in der Entwicklung ist.
„Wenn alles gut geht, wird ‚Starship‘ nächsten Monat für seinen ersten Startversuch im Orbit bereit sein, vorbehaltlich der behördlichen Genehmigung“, twitterte der SpaceX-Gründer.
Laut der Website „Tech Crunch“ benötige Musk für den Versuch die Genehmigung der Federal Aviation Administration, wie auch für alle früheren „Starship“-Testflüge.
Die FAA verlangt von SpaceX den Nachweis, dass das Unternehmen alle erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen ergriffen hat, um sicherzustellen, dass das Risiko, dass bei den Startversuchen etwas schiefgeht, minimal ist.
Zuvor, im März, war ein „Starship“-Raumschiff laut den Medien bei seiner Erprobung in Texas kurz nach der Landung explodiert. Im Mai landete jedoch das Mars-Raumschiff von Musk zum ersten Mal sicher.
„Starship“ ist eine vollständig wiederverwendbare, zweistufige Super-Schwerlast-Trägerrakete, die vom Unternehmen SpaceX entwickelt wird und die Menschen und Fracht zum Mond, zum Mars und zu anderen weit entfernten Zielen bringen soll. Die Nasa hat SpaceX bereits damit beauftragt, die Astronauten des Artemis-Programms zum Mond zu bringen.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала