Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

CCTV-Aufnahmen zeigen Explosion in russischer Sprengstoff-Fabrik mit 17 Todesopfern

© SNAExplosion in russischer Sprengstoff-Fabrik im Gebiet Rjasan
Explosion in russischer Sprengstoff-Fabrik im Gebiet Rjasan - SNA, 1920, 23.10.2021
Abonnieren
Am Freitagmorgen war es zu einer starken Explosion in der Fertigungshalle einer stillgelegten Sprengstoff-Fabrik im russischen Gebiet Rjasan gekommen. Eine CCTV-Kamera hat den Moment der Explosion eingefangen.
Das Videomaterial zeigt Arbeiter auf einer Plattform, die weiße Säcke auf einen Tieflader verladen, wobei die Explosion den Arbeitsplatz in nur wenigen Sekunden verwüstet. Dabei waren mindestens 17 Menschen ums Leben gekommen.
Eine Quelle im Ministerium für Katastrophenschutz teilte mit, dass das Feuer aufgrund eines Verstoßes gegen Sicherheitsprotokolle in einer der Werkstätten der Fabrik ausgebrochen sei. Aus diesem Grund seien strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet worden.
Die Behörden von Rjasan erklärten den kommenden Montag zu einem Trauertag, bei dem die Flaggen an den Verwaltungsgebäuden auf Halbmast gesetzt und an den Medien und lokalen Veranstaltungsorten Änderungen vorgenommen werden sollten. Der Gouverneur Nikolaj Ljubimow sagte, dass die Familien eines jeden der Getöteten eine Million Rubel Entschädigung (etwa 12.200 Euro) erhalten würden.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала