Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Nachtnews: USA würden Taiwan verteidigen, Wieder Klimaprotest in Berlin, Sturm flaut ab

© CC0 / Free-PhotosWas in der Nacht geschah
Was in der Nacht geschah - SNA, 1920, 22.10.2021
Abonnieren
USA würden Taiwan verteidigen; Wieder Klimaprotest in Berlin; Ermittler identifizieren Leiche des Freundes von Petito; Alec Baldwin erschießt Kamerafrau am Filmset; Deutsche bei Schießerei in Bar im Urlaubsort Tulum getötet
SNA präsentiert Ihnen in Kurzform, was in der Nacht zum Freitag geschehen ist.

USA würden Taiwan verteidigen

Die USA würden Taiwan nach Worten von Präsident Joe Biden im Falle eines chinesischen Angriffs verteidigen. Die US-Regierung habe eine Verpflichtung, dies zu tun, sagte er im TV-Sender CNN. Die USA suchten keinen Konflikt mit China, aber Peking müsse verstehen, dass man keinen Schritt zurück machen werde, sagte Biden. Peking betrachtet Taiwan als Teil der Volksrepublik und droht mit Eroberung. Die USA haben sich Taiwans Verteidigungsfähigkeit verpflichtet - was vor allem Waffenlieferungen bedeutete.

Wieder Klimaprotest in Berlin

Einen Tag nach dem Beginn der Koalitionsverhandlungen von SPD, Grünen und FDP will die Bewegung Fridays for Future ihre Klimaschutz-Forderungen untermauern. Schwerpunkt der Aktionen soll Berlin sein. Nach Polizeiangaben sind 10.000 Teilnehmer angemeldet. Fridays for Future hatte am Mittwoch Forderungen für die ersten 100 Tage einer neuen Bundesregierung vorgestellt. Sie fordern etwa einen verbindlichen Kohleausstieg bis 2030 und einen Einbaustopp für fossile Verbrennermotoren ab 2025.

Ermittler identifizieren Leiche des Freundes von Petito

Die Suche nach dem Freund der getöteten 22-Jährigen Gabby Petito ist abgeschlossen: Die im US-Bundesstaat Florida gefundenen Leichenteile wurden als seine menschlichen Überreste identifiziert. Das teilte die Bundespolizei FBI mit. Die Überreste waren am Mittwoch in einem Naturreservat gefunden worden. Ermittler fanden auch einen Laptop und einen Rucksack, die dem 23-Jährigen gehörten. Er galt im Fall Petito nicht explizit als Verdächtiger, die Polizei stufte ihn als Person von Interesse ein.
US-Polizei (Symbolbild) - SNA, 1920, 30.09.2021
Suche nach Gabby Petito führt zu Leichenfund in anderem Vermisstenfall in USA

Sturm flaut allmählich ab

Den Sturmböen von Tief „Hendrik II“ ist in der Nacht allmählich die Luft ausgegangen. Nachdem der Herbststurm gestern noch in weiten Teilen Deutschlands gewütet hatte, entspannte sich die Lage zunehmend. Dennoch waren die nach Skandinavien abziehenden Windböen in den Küstengebieten noch zu spüren. Für heute sagte der Deutsche Wetterdienst im Norden und in der Mitte Deutschlands erneut Böen oder Sturmböen voraus, dazu einzelne Gewitter im Laufe des Tages. Der Sturm hatte gestern vielerorts für Unfälle und Verletzungen gesorgt.

Alec Baldwin erschießt Kamerafrau am Filmset

US-Schauspieler Alec Baldwin hat nach Angaben der Polizei bei einem Filmdreh mit einer Requisitenwaffe geschossen und dabei zwei Menschen getroffen. Die 42-jährige Kamerafrau Halyna Hutchins sei tödlich verletzt worden, hieß es am Donnerstagabend (Ortszeit) in einer Mitteilung der Polizei von Santa Fe (New Mexico). Regisseur Joel Souza sei verletzt worden und werde in einem Krankenhaus behandelt. Die Untersuchung des Vorfalls dauere an. Der Vorfall ereignete sich demnach bei den Dreharbeiten zu dem Western „Rust“ auf der Bonanza Creek Ranch.

Deutsche bei Schießerei in Bar im Urlaubsort Tulum getötet

Bei einer Schießerei in einer Bar im mexikanischen Urlaubsort Tulum sind zwei Frauen aus Deutschland und Indien getötet worden. Zwei Männer aus Deutschland und eine Frau aus den Niederlanden wurden verletzt, wie die Generalstaatsanwaltschaft des Bundesstaates Quintana Roo mitteilte. Zwei rivalisierende Drogenbanden hätten in der Bar „La Malquerida“ in der Nacht aufeinander geschossen. Die Behörden nahmen Kontakt mit den entsprechenden Konsulaten auf.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала