Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Präsident Putin und Premierminister Bennett verhandeln in Sotschi zwischen Tür und Angel

© SNA / Evgeny BijatowPräsident Putin und Premierminister Bennett in Sotschi am 22. Oktober 2021
Präsident Putin und Premierminister Bennett in Sotschi am 22. Oktober 2021 - SNA, 1920, 22.10.2021
Abonnieren
Fünf Stunden lang haben Russlands Präsident Putin und Israels Premierminister Bennett am heutigen Freitag im russischen Sotschi am Schwarzen Meer verhandelt. Die Gespräche hatten buchstäblich zwischen Tür und Angel angefangen.
Der israelische Premierminister Naftali Bennett weilt auf Einladung des russischen Präsidenten Wladimir Putin erstmalig seit seinem Amtsantritt in Russland. Der Staats- und der Regierungschef trafen sich am Freitagmorgen in der Residenz des russischen Präsidenten in der Stadt Sotschi am Schwarzen Meer. Ein Video zeigt, dass die Verhandlungen der beiden Politiker noch vor deren offiziellem Auftritt angefangen hatten.
Anlass für den Besuch war der 30. Jahrestag der Wiederaufnahme vollwertiger diplomatischer Beziehungen zwischen Russland und Israel, der am 18. Oktober begangen wurde. Das fünfstündige Gespräch ist nach Angaben des israelischen Regierungsamts „warm und positiv“ verlaufen. Man habe „eine Reihe bedeutender Fragen der bilateralen Beziehungen“ erörtert.
Aufgrund der langen Gesprächsdauer wird die israelische Delegation ihre Rückreise nach Israel erst am Abend des kommenden Samstags antreten. Nur so könne der Sabbat als ein für die Juden heiliger Ruhetag eingehalten werden.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала