Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Anschlag auf Militärbus im Zentrum von Damaskus – Tote gemeldet

© AFP 2021 / StringerEin Krankenwagen in Damaskus (Archivbild)
Ein Krankenwagen in Damaskus (Archivbild) - SNA, 1920, 20.10.2021
Abonnieren
Terroristen haben im Zentrum der syrischen Hauptstadt Damaskus zwei Sprengsätze gezündet. Dadurch explodierte ein Militärbus. Dies meldet am Mittwochmorgen die Nachrichtenagentur Sana.
Während der Fahrt eines Busses nahe der sogenannten Präsidentenbrücke detonierten demnach zwei Sprengsätze. Der betroffene Bus gehörte der syrischen Armee.
Laut einer Quelle in Sicherheitskräften kamen insgesamt 14 Militärs ums Leben. Am Tatort sollen syrische Minenräumer einen weiteren Sprengsatz entdeckt und diesen entschärft haben.
Sana meldet 13 Todesopfer und drei Verletzte.
Im Netz sind Aufnahmen zu finden, die die Lage vor Ort zeigen:
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала