Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Passagierjet in USA geht bei missglücktem Start in Flammen auf – alle 21 Insassen überleben

© AFP 2021 / JAN OVINDPassagierjet vom Typ Mcdonnell Douglas md-87 (Symbolbild)
Passagierjet vom Typ Mcdonnell Douglas md-87 (Symbolbild) - SNA, 1920, 19.10.2021
Abonnieren
Ein Flugzeug mit 18 Passagieren und drei Besatzungsmitgliedern an Bord ist Medien zufolge unweit von Houston im US-Bundesstaat Texas von der Startpiste abgekommen und in Flammen aufgegangen. Dem örtlichen TV-Sender Click2Houston zufolge konnten sich alle Insassen retten, ein Mensch wurde verletzt.
Die Maschine vom Typ McDonnell Douglas MD-87 habe beim Start die erforderliche Höhe nicht erreichen können, sei von der Startbahn abgekommenund am Boden zerschellt. Die Passagiere und die Besatzung gelangten nach dem Vorfall rechtzeitig über die Notausstiege ins Freie.
Videos und Fotos des Senders zeigten das brennende Wrack. Das Flugzeug sollte vom Flughafen Houston Executive Airport als private Chartermaschine nach Boston im Nordosten der USA fliegen.
Polizeiabsperrung (Symbolbild) - SNA, 1920, 19.09.2021
Militärflugzeug in USA abgestürzt – zwei Häuser schwer beschädigt
Der Verkehrssicherheitsbehörde NTSB zufolge sind Experten unterwegs nach Texas, um den Crash zu untersuchen. Bei der MD-87 handelt es sich um ein zweistrahliges Schmalrumpf-Kurzstreckenflugzeug, das etwa 100 Passagieren Platz bietet.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала