Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

„Es war ein Raumfahrzeug“: China dementiert Berichte über Test nuklearfähiger Hyperschall-Rakete

© CC0 / SW1994/pixabayChinas Flagge (Symbolbild)
Chinas Flagge (Symbolbild) - SNA, 1920, 18.10.2021
Abonnieren
China hat die jüngsten Berichte der Zeitung „Financial Times“ darüber, dass das Land im August eine nuklearfähige Hyperschall-Rakete getestet hatte, widerlegt. Es soll hingegen ein Raumfahrzeug gewesen sein. Darüber schreibt die Nachrichtenagentur Reuters mit Verweis auf den Sprecher des chinesischen Außenministeriums, Zhao Lijian.
Lijian sagte zudem auf einer Pressekonferenz in Peking, als er nach dem Bericht gefragt wurde, der Test habe im Juli stattgefunden – und nicht im August, wie die „Financial Times“ zuvor berichtete.
Die Bedeutung eines solchen Tests bestehe darin, dass er eine billige und bequeme Methode für Menschen bieten kann, in und aus dem Weltraum zu reisen, sagte Zhao und fügte hinzu, dass viele Unternehmen ähnliche Tests durchgeführt hätten.
Flaggen von China und den USA (Symbolbild) - SNA, 1920, 17.10.2021
Washington „völlig überrascht“: China testete nuklearfähige Hyperschallrakete – Medien
Am Wochenende hatte die „Financial Times“ unter Berufung auf anonyme Quellen berichtet, dass die US-Geheimdienste „völlig überrascht“ von den „erstaunlichen Fortschritten bei der Entwicklung von Hyperschallwaffen“ Chinas gewesen seien. Dabei hatte das Blatt auf den bereits dementierten Test einer atomwaffenfähigen Hyperschall-Rakete vonseiten Chinas verwiesen.
Derzeit arbeiten sowohl die USA als auch Russland an Hyperschallraketen. Auch Nordkorea hat im September nach eigenen Angaben eine Hyperschallrakete getestet.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала