Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Biontech und Pfizer beantragen Zulassung für Kinder-Impfstoff

© AP Photo / Peter DejongStandort der EU-Arzneimittelbehörde (EMA) in Amsterdam, 21. Dezember 2020.
Standort der EU-Arzneimittelbehörde (EMA) in Amsterdam,  21. Dezember 2020. - SNA, 1920, 15.10.2021
Abonnieren
Das Mainzer Pharma-Unternehmen Biontech und sein US-Partner Pfizer haben am Freitag nach eigenen Angaben bei der EU-Arzneimittelbehörde EMA eine Zulassung ihres Corona-Impfstoffs für Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren beantragt.
Die entsprechenden Daten seien zu den klinische Untersuchungen übermittelt worden, hieß es in einer Mitteilung. Dieselben Daten wurden am 7. Oktober auch der US-Arzneimittelbehörde FDA übergeben.
Den klinischen Studien zufolge sei der Impfstoff bei Kindern in dieser Altersgruppe gut verträglich und zeigt Antikörperreaktionen. Die Dosis für sie habe allerdings nur ein Drittel dessen betragen, was Menschen ab zwölf Jahren verimpft würde.
An der Studie nehmen insgesamt 4500 Kinder im Alter von einem halben Jahr bis elf Jahren teil, die Daten zu den Fünf- bis Elfjährigen beruhen auf Angaben von 2268 Teilnehmern. Beteiligt waren mehr als 90 Kliniken in den USA, Finnland, Polen und Spanien.
In der EU ist derzeit der Impfstoff allgemein erst ab zwölf Jahren zugelassen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn rechnet damit, dass die Zulassung im 1. Quartal 2022 erfolgen wird. Beim Impfstoff für Kinder ab zwölf Jahren dauerte die EMA-Zulassungsprüfung etwa vier Wochen.
Mädchen in einer Gesichtsmaske (Symbolbild) - SNA, 1920, 20.09.2021
Spahn: Corona-Impfstoff für Unter-12-Jährige soll Anfang 2022 zugelassen werden
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала