Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Bitcoin-Preis übersteigt 60.000 Dollar-Marke

© SNA / Vladimir AstapkovichLogo der Kryptowährung Bitcoin
Logo der Kryptowährung Bitcoin - SNA, 1920, 15.10.2021
Abonnieren
Die Kryptowährung Bitcoin ist am Freitag um mehr als vier Prozent bis auf die Marke von 60.000 US-Dollar gestiegen. Der Preisanstieg erfolgte erstmals seit April, als ein historischer Rekord für Bitcoin-Notierungen aufgestellt worden war.
An der Kryptowährungsbörse Binance wurde der Bitcoin nach dem Stand von 16:05 MESZ am Freitag um 4,14 Prozent teurer und lag bei 59.970 Dollar. Nach Angaben des Portals CoinMarketCap, der den durchschnittlichen Bitcoin-Wert an einem Tag für mehr als 20 Börsen berechnet, ist die Kryptowährung aktuell um 4,24 Prozent teurer und hat einen Wert von 59.830 Dollar.
Seit Anfang Oktober ist der Bitcoin, der damals bei 43.820 Dollar lag, um 37 Prozent gestiegen. Somit verzeichnete die Kryptowährung wieder ein Wachstum nach dem Rückgang um sieben Prozent im September. Der Preisverlust war nach dem Wachstum im Juli und August um insgesamt fast 35 Prozent erfolgt. Im April wurde ein historisches Hoch von 64.850 Dollar erreicht. Somit liegt der aktuelle Bitcoin-Preis nur um 7,4 Prozent unter dem historischen Rekord.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала