Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde
 - SNA, 1920
Afghanistan
Aktuelle Nachrichten aus Afghanistan

Taliban-Vertreter: Afghanische Frauen wieder im Gesundheitswesen tätig

© SNA / Valeri Melnikov / Zur BilddatenbankFrauen in Afghanistan
Frauen in Afghanistan - SNA, 1920, 14.10.2021
Abonnieren
Vertreter der afghanischen Taliban-Bewegung* haben laut dem türkischen Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu bei Verhandlungen in Ankara erklärt, dass sie die Rückkehr von Frauen in den Gesundheitssektor des Landes erlaubt haben.
„Wir haben den Taliban mehrere Vorschläge unterbreitet. Für die Friedenssicherung im Land ist eine inklusive Regierung unter Beteiligung aller Bevölkerungsgruppen erforderlich. Wir schlugen vor, Frauen in das gesellschaftliche Leben, in Arbeit und Business einzubeziehen und den Unterricht für Mädchen zu fördern. Es geht dabei nicht nur um den Wunsch westlicher Länder, sondern auch um die Praxis muslimischer Länder und ihre Erwartungen. Uns wurde mitgeteilt, dass Frauen bereits in den Gesundheitssektor zurückgekehrt seien“, sagte Çavuşoğlu vor Journalisten nach Abschluss der Verhandlungen.
Der Minister fügte hinzu, dass die Türkei alle Vorschläge als gleichberechtigter Verhandlungspartner und nicht von einer Position „des älteren Bruders“ aus vorgebracht habe.
Zuvor hatte eine Quelle im türkischen Außenministerium bestätigt, dass eine Delegation aus Afghanistan unter Leitung des kommissarischen Außenministers in der provisorischen Regierung des Landes, Amir Khan Muttaki, in Ankara eingetroffen war. Wie der Sprecher des afghanischen Außenministeriums, Abdul Kahar Balkhi, zuvor mitteilte, habe sich die Taliban-Delegation unter Leitung von Muttaki zu Verhandlungen in die Türkei begeben.

Machtantritt der Taliban

Die Taliban hatten Anfang August eine großangelegte Offensive gegen die Regierungskräfte in Afghanistan eingeleitet. Am 15. August marschierten sie in Kabul ein und brachten den Präsidentenpalast unter ihre Kontrolle. Am nächsten Tag erklärte ein Taliban-Sprecher, dass der Krieg beendet sei und die Regierungsform im Land in nächster Zeit bestimmt werden solle.
In den letzten beiden Augustwochen erfolgte eine Massenevakuierung von Bürgern westlicher Länder und ihren afghanischen Mitarbeitern vom Flughafen in Kabul, der von US-Soldaten kontrolliert wurde. In der Nacht zum 31. August verließen die US-Truppen den Flughafen. Anfang September wurde die Zusammensetzung der Übergangsregierung Afghanistans bekanntgegeben, deren Leitung Mohammad Hasan Ahund übernommen hat. Ahund war während der ersten Taliban-Herrschaft als Außenminister tätig.
*unter anderem von der Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit (Armenien, Kasachstan, Kirgistan, Russland, Tadschikistan, Weißrussland) als Terrororganisation eingestuft, deren Tätigkeit in diesen Ländern verboten ist.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала