Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Schießerei in US-Bar fordert einen Toten und 14 Verletzte

© CC0Absperrband (Symbolbild)
Absperrband (Symbolbild) - SNA, 1920, 10.10.2021
Abonnieren
Bei einer Schießerei in einer Bar in der Stadt Saint Paul im US-Bundesstaat Minnesota ist am Sonntagmorgen (Ortszeit) mindestens ein Mensch getötet worden. Weitere 14 wurden verletzt, wie die örtliche Polizei auf Facebook mitteilte. Bei dem Toten handelt es sich demnach um eine 20-jährige Frau.
„Mehrere Leute, die 911 angerufen haben, baten verzweifelt um Hilfe, nachdem mehr als ein Dutzend Menschen am frühen Sonntagmorgen in einer Bar in Saint Paul Schusswunden erlitten hatten, einer davon wurde tödlich verletzt“, heißt es.
Alle Betroffenen seien ins Krankenhaus gebracht worden. Voraussichtlich würden alle überleben. Die Polizei habe Ermittlungen aufgenommen. Bisher habe es keine Festnahmen gegeben. Vorläufigen Angaben zufolge hatten mehrere Menschen Schüsse abgegeben.

Schießerei mit neun Todesopfern in Kalifornien

Es ist bei weitem nicht der erste solche Vorfall in den USA in den vergangenen Monaten. Ende Mai war es in der kalifornischen Stadt San Jose zu einer Schießerei gekommen. Gemeldet wurden insgesamt neun Todesopfer.
 Schießerei in San Jose  - SNA, 1920, 27.05.2021
„Schreckliche Tragödie“: Schießerei mit neun Todesopfern in Kalifornien
Die Tragödie ereignete sich auf dem Gelände eines Zugdepots für Stadtbahnen in San Jose. Dort eröffnete ein Schütze das Feuer, tötete acht Personen und beging schließlich Selbstmord.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала