Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Nach Ausbruch im Mai: Republik Kongo meldet neuen Ebola-Fall

© REUTERS / Olivia AclandKongolesischer Gesundheitshelfer verabreicht einem Jungen, der Kontakt mit einem Ebola-Kranken im Dorf Mangina in der östlichen Provinz Nord-Kivu hatte, einen Ebola-Impfstoff
Kongolesischer Gesundheitshelfer verabreicht einem Jungen, der Kontakt mit einem Ebola-Kranken im Dorf Mangina in der östlichen Provinz Nord-Kivu hatte, einen Ebola-Impfstoff - SNA, 1920, 09.10.2021
Abonnieren
Das Gesundheitsministerium der Demokratischen Republik Kongo hat in der östlichen Provinz Nord-Kivu einen neuen Fall der lebensgefährlichen Ebola-Krankheit registriert, wie die Weltgesundheitsorganisation (WHO) in der Nacht auf Samstag auf Twitter mitteilte. Erst am 3. Mai wurde in dieser Provinz ein Ebola-Fall gemeldet.
„Die WHO unterstützt die Behörden bei der Untersuchung des neuen Ebola-Falles“, sagte die WHO-Regionaldirektorin für Afrika, Matshidiso Moeti.
Wie aus einer Mitteilung der WHO auf ihrer Webseite hervorgeht, handelt es sich hierbei um ein kleines Kind, das am Mittwoch gestorben sei. Vorher habe es für Ebola typische Krankheitssymptome entwickelt. Nach WHO-Angaben trat der Fall in der Region Butsili in der Nähe der Stadt Beni auf, wo bereits von 2018 bis 2020 Ebola-Ausbrüche gemeldet worden waren.
Ebola-Ausbruch im Kongo (Symbolbild) - SNA, 1920, 03.05.2021
Kongolesische Regierung erklärt Ebola-Ausbruch im Land für beendet
Im Mai hatte das kongolesische Gesundheitsministerium den zwölften Ausbruch in der jüngeren Geschichte des Landes für beendet erklärt. Insgesamt haben sich laut dem Ministerium seit dem 7. Februar in der östlichen Provinz Nord-Kivu nachweislich zwölf Menschen mit dem Ebola-Virus infiziert. Sechs von ihnen starben, wie Gesundheitsminister Jean Jacques Mbungani mitteilte.
Im Kongo kommt es immer wieder zu solchen Ausbrüchen. Eine Ebola-Infektion führt meist zu hohem Fieber und inneren Blutungen.
Das Ebolavirus ist eine Gattung aus der Familie der Filoviridae. Ebolaviren waren die Auslöser der Ebolafieber-Epidemien 2014 bis 2016 in Westafrika und ab 2018 bis 2020 in der Demokratischen Republik Kongo und Uganda.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала