Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Bye-bye Silicon Valley: Tesla-Zentrale zieht nach Texas um

Tesla-Logo  - SNA, 1920, 08.10.2021
Abonnieren
Der Chef des US-amerikanischen Elektroauto-Herstellers Tesla, Elon Musk, hat bei der Hauptversammlung in der Nacht auf Freitag den Umzug des Firmensitzes vom Silicon Valley (Bundesstaat Kalifornien) nach Texas verkündet. Das entsprechende Video verbreitete Tesla auf Youtube.
Die Lebenshaltungskosten für die Beschäftigten seien in Texas niedriger, sagte Musk zur Begründung. In der kalifornischen Heimat großer Tech-Konzerne wie Apple, Google und Facebook seien zum Beispiel Häuser teuer, und viele nähmen einen weiten Weg zur Arbeit auf sich.
Die Hauptversammlung fand bereits am neuen Sitz in der Stadt Austin statt, wo Tesla das Werk Gigafactory 5 errichtet. Musk zog auch selbst von Los Angeles nach Austin um.
Zuvor hatte Tesla sein Hauptquartier in Palo Alto, dem Herzen des Silicon Valley. Bereits im vergangenen Jahr hatte Musk im Streit über die Schließung des Stammwerks in Fremont bei San Francisco damit gedroht, den Firmensitz nach Texas zu verlegen. Damals hatte er seine Unzufriedenheit darüber zum Ausdruck gebracht, dass die Fabrik wegen Corona-Einschränkungen zeitweise stillstand.
CDU-Chef Armin Laschet - SNA, 1920, 12.08.2021
„Ein Verlust für Jahrzehnte“: Brandenburg soll sich Tesla-Standort nicht entgehen lassen – Laschet
Tesla baut neben der Fabrik in Texas auch sein erstes europäisches Werk in Grünheide bei Berlin. Ursprünglich wollte Tesla die Produktion in diesem Sommer starten.
Musk habe davon jüngst Abstand genommen und im Gespräch mit Reuters TV bei einem Besuch der Baustelle im Mai erklärt: „Aktuell sieht es danach aus, dass wir mit der Herstellung Ende des Jahres beginnen können.“
Das Silicon Valley liegt im südlichen Teil der San Francisco Bay Area, der Metropolregion um die Städte San Francisco und San José und ist wirtschaftlich einer der bedeutendsten Standorte der IT- und Hightech-Industrie weltweit.
Tesla produziert und vertreibt Elektroautos, Batteriespeicher und Photovoltaikanlagen. Der Firmenname ist an den Physiker und Erfinder Nikola Tesla angelehnt. Das Unternehmen setzt sich zum Ziel, „den Übergang zu nachhaltiger Energie zu beschleunigen“.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала