Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Friedensnobelpreis geht an Journalisten Maria Ressa und Dmitri Muratow

© REUTERS / NTBVorsitzende des Nobelkomitees, Berit Reiss-Andersen, zeigt Friedensnobelpreisträger
Vorsitzende des Nobelkomitees, Berit Reiss-Andersen, zeigt Friedensnobelpreisträger - SNA, 1920, 08.10.2021
Abonnieren
Die philippinische Investigationsjournalistin Maria Ressa und der russische Chefredakteur der Zeitung „Nowaja Gaseta“, Dmitri Muratow, haben den Friedensnobelpreis 2021 bekommen.
Ausgezeichnet wurden die beiden „für ihre Bemühungen um die Wahrung der Meinungsfreiheit, die eine Voraussetzung für Demokratie und dauerhaften Frieden ist“.
„Gleichzeitig sind sie Vertreter aller Journalisten, die für dieses Ideal in einer Welt eintreten, in der Demokratie und Pressefreiheit immer widrigeren Bedingungen ausgesetzt sind.“
Laut der offiziellen Mitteilung nutzte die aus Manila stammende Ressa die Ausdrucksfreiheit, um den Missbrauch der Macht, Gewalteinsatz und zunehmenden Autoritarismus auf den Philippinen zu zeigen. Sie habe auch Kritik an einer kontroversen Anti-Drogen-Kampagne des amtierenden Präsidenten Rodrigo Duterte geübt, in deren Rahmen es so viele Todesfälle gebe, dass die Kampagne einem Krieg gegen die eigene Bevölkerung ähnele, heißt es.
Bekanntgabe der Gewinner des Literaturnobelpreises 2021 in Stockholm - SNA, 1920, 07.10.2021
Tansanischer Schriftsteller erhält Literatur-Nobelpreis
„Dmitri Andrejewitsch Muratow schützt seit Jahrzehnten die Meinungsfreiheit in Russland unter immer schwierigeren Bedingungen“, steht im Statement geschrieben.
Muratow ist einer der Gründer der unabhängigen Zeitung „Nowaja Gaseta“ im Jahre 1993, leitet diese seit insgesamt 24 Jahren. Das Blatt ist „heute die unabhängigste Zeitung in Russland“.
Im Kreml gab es bereits Gratulationswünsche an Muratow.
„Wir können Dmitri Muratow gratulieren, er arbeitet konsequent gemäß seinen Idealen und ist ihnen treu, talentiert und tapfer“, so der Kreml-Sprecher Dmitri Peskow vor Journalisten.
Chemie-Nobelpreisträger 2021 - SNA, 1920, 06.10.2021
Chemie-Nobelpreisträger 2021 bekanntgegeben
Der Friedensnobelpreis wird als einziger Nobelpreis nicht in Stockholm, sondern in Oslo verliehen. Er gilt als die renommierteste politische Auszeichnung der Welt. In diesem Jahr wurden insgesamt 329 Kandidaten, darunter 234 Persönlichkeiten und 95 Organisationen, für ihn nominiert.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала