Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Russland und China nennen biomilitärische US-Entwicklungen gefährlich

© CC0 / jarmoluk / PixabayLabor (Symbolbild)
Labor (Symbolbild) - SNA, 1920, 07.10.2021
Abonnieren
Russland und China haben eine gemeinsame Erklärung zur Bedrohung durch die Aktivitäten von mehr als 200 amerikanischen biologischen Laboratorien vorbereitet, die außerhalb der Vereinigten Staaten tätig sind.
Das Dokument wurde am Donnerstag vom stellvertretenden Vertreter Chinas bei den Vereinten Nationen, Geng Shuang, auf der Sitzung des Ersten Komitees der UN-Generalversammlung vorgestellt. Der Diplomat sagte, die Erklärung betreffe die Stärkung des Biologiewaffenübereinkommens.
„Russland und China nehmen die biomilitärischen Aktivität der Vereinigten Staaten und ihrer Verbündeten außerhalb ihres Territoriums zur Kenntnis. Mehr als 200 amerikanische biologische Laboratorien befinden sich außerhalb der Vereinigten Staaten und arbeiten in undurchsichtiger, intransparenter Weise und werfen ernsthafte Bedenken und Fragen der internationalen Gemeinschaft darüber auf, ob dies im Einklang mit dem Übereinkommen über das Verbot biologischer Waffen steht“, heißt es in dem Dokument.
Moskau und Peking seien sich des weiteren einig, dass diese Aktivitäten die nationale Sicherheit Russlands und Chinas bedrohen. Auch die biologische Aktivität der Vereinigten Staaten auf ihrem Territorium werfe Fragen auf, da die Länder aufgrund fehlender Informationen nicht wissen können, ob sie der Biowaffenkonvention entspreche, hieß es weiter.
Russland und China forderten Washington und seine Verbündeten auf, offen und verantwortungsbewusst zu handeln, um die Weltgemeinschaft über ihre biomilitärischen Aktivitäten im Ausland zu informieren.
Anfang des Jahres hatte auch Deutschland neue Schritte gegen Biowaffen gefordert. Dem Bundesaußenminister Heiko Maas zufolge muss die Konvention überarbeitet werden, um neuen Bedrohungen zu begegnen und mit dem rapiden Fortschritt in Biotechnologie und -wissenschaften Schritt zu halten.
Die staatlichen Flaggen von China und den USA - SNA, 1920, 05.06.2021
Mit Know-how japanischer Todesfabrik: China wirft USA Biowaffen-Entwicklung vor – Bericht
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала