Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Polens Verfassungsgericht bestätigt Vorrang von nationalem Recht vor EU-Recht

© AFP 2021 / WOJTEK RADWANSKIProeuropäisch gesinnte Demonstranten protestieren vor dem Verfassungsgericht Polens gegen die Entscheidung der Verfassungsrichter, nationales Recht über das EU-Recht zu stellen. Warschau, 31. August 2021
Proeuropäisch gesinnte Demonstranten protestieren vor dem Verfassungsgericht Polens gegen die Entscheidung der Verfassungsrichter, nationales Recht über das EU-Recht zu stellen. Warschau, 31. August 2021 - SNA, 1920, 07.10.2021
Abonnieren
Teile des EU-Rechts sind laut dem polnischen Verfassungsgericht nicht mit der Landesverfassung vereinbar. Das Urteil wurde am Donnerstag nach einem Antrag von Ministerpräsident Mateusz Morawiecki gefällt, den er bereits im März dieses Jahres eingebracht hatte.
Aus dem Urteil geht unter anderem hervor, dass die polnische Verfassung Vorrang vor sonstigen Rechtsnormen habe.

„Der Versuch des Europäischen Gerichtshofs, sich in das polnische Justizwesen einzumischen, verstößt gegen (...) die Regel des Vorrangs der Verfassung und gegen die Regel, dass die Souveränität im Prozess der europäischen Integration bewahrt bleibt“, urteilten die Verfassungsrichter.

Das polnische Gericht gelangte zum Schluss, dass ein Rechtsorgan nicht verpflichtet ist, sich zum rechtlichen Schutz auf ein Gesetz zu stützen, das der Landesverfassung zuwiderläuft.
Polnische Flagge (Symbolbild) - SNA, 1920, 06.10.2021
EuGH urteilt erneut gegen Polens Justiz
Zuvor hatte der Europäische Gerichtshof den Beschluss gefasst, wonach Änderungen zum polnischen Gesetz über den Nationalen Gerichtsrat gegen das EU-Recht verstoßen könnten. Es geht unter anderem um Änderungen, die den polnischen Präsidenten berechtigen, Kandidaten für das Amt des Verfassungsrichters zu benennen.
Beobachtern zufolge könnte die Entscheidung des polnischen Verfassungsgerichts den Streit zwischen Warschau und Brüssel um die Reform des polnischen Justizsystems weiter anheizen.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала