Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

„Große Führungspersönlichkeit“: Sebastian Vettel würdigt Bundeskanzlerin

© SNA / Aleksey Kudenko / Zur BilddatenbankSebastian Vettel (Archiv)
Sebastian Vettel (Archiv) - SNA, 1920, 07.10.2021
Abonnieren
Der Formel-1-Fahrer Sebastian Vettel hat am Donnerstag in Istanbul auf eine Frage zu Angela Merkel (CDU) geantwortet und dabei ihre Verdienste als Bundeskanzlerin gelobt.
„Sie war eine große Führungspersönlichkeit, sie musste sehr schwierige Zeiten durchmachen“, sagte der Aston-Martin-Pilot.
Nach seinen Worten könnte „ganz Deutschland, ganz Europa, die ganze Welt“ Merkel vermissen. Nach 16 Jahren Regierungszeit von Merkel war die Union bei der Bundestagswahl mit Armin Laschet auf ein Rekordtief abgestürzt.
Mit Blick auf die Herausforderungen für die künftige Bundesregierung betonte der 34-Jährige: „Es ist Zeit zum Handeln.“ Man sei bereit für den Wandel.
Vettel zeigte sich verständnisvoll gegenüber einem generellen Tempolimit auf deutschen Autobahnen. Wenn es helfe, Menschenleben zu retten, könne er damit leben.
Merkel und Steinmeier bei Einheitsfeier in Halle am 3. Oktober 2021 - SNA, 1920, 03.10.2021
Merkel und Steinmeier bei Einheitsfeier in Halle
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала