Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Keine „passiven Politik-Erdulder“: Steinmeier übergibt Amtssitz an Jugend für einen Tag

© SNA / Alexey WitwizkiBundespräsident Frank-Walter Steinmeier (Archivfoto)
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (Archivfoto) - SNA, 1920, 07.10.2021
Abonnieren
150 Jugendliche und junge Erwachsene übernehmen für einen „Arbeitstag“ den Amtssitz im Berliner Schloss Bellevue und den Instagram-Kanal von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.
Die 16-24-jährigen jungen Menschen seien von der Pandemie besonders ausgebremst. Ihr Engagement sei zu wenig wahrgenommen worden, erklärte Steinmeier am Donnerstag in Berlin im Rahmen der Veranstaltung „Takeover Bellevue“.
Der Bundespräsident appellierte unter anderem an die Parteien, die derzeit über eine Regierungsbildung sprechen.
„Eine zukünftige Bundesregierung wird Antworten auf die Fragen finden müssen“, die die Jugend stelle, sagte er. „Ich hoffe sehr, dass Sie heute (...) - im Regierungsviertel, rund um den Bundestag, wo dieser Tage viel geredet wird - gehört und gesehen werden. Und übrigens nicht nur heute, sondern ernsthaft und auf Dauer.“ Die Jugend verdiene eine Politik, „die Ihre Zukunft offenhält“.
Junge Menschen wollen etwas bewegen, sie seien keine „passiven Politik-Erdulder“, so Steinmeier. „Und deshalb gehören sie nicht auf die Zuschauertribüne der Politik, sondern sie sollen mitmachen, mitten im Herzen der Republik.“
Die Veranstaltung entstand in Zusammenarbeit des Bundespräsidialamtes mit der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, Unicef, der Zeit-Stiftung und der Hertie-Stiftung.
Präsident Wladimir Putin  - SNA, 1920, 03.10.2021
Putin gratuliert Merkel und Steinmeier zum Tag der Deutschen Einheit und ruft zur Zusammenarbeit auf
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала