Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

VAE genehmigen Einsatz von russischem Impfstoff „Sputnik Light“

© SNA / Aleksei Danichev / Zur BilddatenbankDer russische Einkomponenten-Impstoff "Sputnik Light"
Der russische Einkomponenten-Impstoff Sputnik Light - SNA, 1920, 06.10.2021
Abonnieren
Die Vereinigten Arabischen Emirate haben laut dem Russischen Direktinvestitionsfonds (RDIF) den Einsatz des russischen Eimaldosis-Impfstoffs „Sputnik Light“ genehmigt.
„Die VAE genehmigen den Einsatz des Einkomponenten-Impfstoffs ,Sputnik Light‘, den ersten Bestandteil von ,Sputnik V‘, als selbstständigen Impfstoff“, heißt es. Außerdem soll „Sputnik Light“ in den Vereinigten Arabischen Emiraten auch als Auffrischungsimpfung zum Einsatz kommen.

„Wegen seiner den Impfschutz verstärkenden Wirkung betrachten immer mehr Länder ,Sputnik Light‘ als idealen Booster.“

Neuer Impfstoff gegen Covid-19 entwickelt  - SNA, 1920, 27.09.2021
Russland startet klinische Erprobung von neuem Corona-Impfstoff
Sputnik Light“ ist die erste Komponente des weltweit ersten Corona-Impfstoffs „Sputnik V“, der auf einer adenoviralen Plattform basiert. Bei der ersten Spritze wird das nötige Gen mithilfe des Adenovirus Typ 26 in die menschlichen Zellen geliefert. Das Vakzin kann unabhängig, in Kombination mit anderen Impfstoffen sowohl als erste als auch als zweite Injektion oder bei Auffrischungsimpfungen verwendet werden.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала