Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Medien: Iranischer General bei Mossad-Operation in Syrien gefangen genommen und verhört

© SNA / Alexej Kudenko / Zur BilddatenbankIsraelische Flagge (Archiv)
Israelische Flagge (Archiv) - SNA, 1920, 06.10.2021
Abonnieren
Ein iranischer General ist angeblich von dem israelischen Geheimdienst Mossad bei einer Aufklärungsmission in Syrien gefangen genommen worden, berichtet Ynet unter Berufung auf die arabischsprachige Nachrichtenseite Rai al-Youm.
Nach Angaben des Medienunternehmens sei der General angeblich in ein afrikanisches Land gebracht worden, wo er verhört und dann freigelassen worden sei.
In dem Bericht werde zwar nicht erwähnt, ob der General im aktiven Dienst war, aber es wird angedeutet, dass der fragliche Vorfall mit einem angeblichen Attentat auf einen israelischen Milliardär in Zypern zusammenhängen könnte, das nach israelischen Angaben „Teil eines iranischen Terrorkomplotts“ war, hieß es in dem Medienbericht.
Fachrizadehs Auto nach dem Attentat mit Einschusslöchern - SNA, 1920, 19.09.2021
Bericht: Israelischer Roboter tötete 2020 Gründer iranischen Nuklearprogramms Fachrisadeh
Die iranische Botschaft in Zypern hat die Anschuldigungen Tel Avivs zurückgewiesen, wonach Teheran „Terroranschläge“ gegen Israelis planen soll, die in Zypern Geschäfte machen.
Ynet weist jedoch darauf hin, dass die Glaubwürdigkeit der Berichterstattung von Rai al-Youm über den Iran „fragwürdig“ sei.
Der israelische Premierminister Naftali Bennett hat Berichten zufolge am Montag vor dem israelischen Parlament Einzelheiten über die Mossad-Operation bekannt gegeben, die im September eingeleitet wurde, um Informationen über das Schicksal des vor 35 Jahren im Norden Israels abgeschossenen Flugnavigatoren Ron Arad zu sammeln.
„Es war eine komplexe, groß angelegte und gewagte Operation. Das ist alles, was es im Moment zu sagen gibt. Wir haben einen weiteren Versuch unternommen, um zu verstehen, was mit Ron passiert ist“, sagte Bennett.
Während aus Sicherheitskreisen zunächst verlautete, die Mission sei gescheitert, habe das Büro des Premierministers später eine Erklärung abgegeben, in der es hieß, die Operation sei erfolgreich verlaufen, so der Bericht.
Israelische Soldaten  - SNA, 1920, 29.05.2021
IRGC-General zu Israel: Koffer packen und nach einem Wohnort in USA oder in Europa suchen
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала