Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Totalausfall bei Facebook: Telegram gewinnt mehr als 70 Millionen neue Nutzer

© SNA / Kirill KalinnikowTelegram-App (Symbolbild)
Telegram-App (Symbolbild) - SNA, 1920, 05.10.2021
Abonnieren
Die Messaging-App Telegram hat nach Angaben ihres Gründers Pawel Durow während des Facebook-Ausfalls am Montag, als die Menschen weltweit fast sechs Stunden lang ohne wichtige Messaging-Dienste auskommen mussten, mehr als 70 Millionen neue Nutzer gewonnen.
Facebook machte eine fehlerhafte Konfigurationsänderung für den Ausfall verantwortlich, der seinen 3,5 Milliarden Nutzern den Zugriff auf Dienste wie WhatsApp, Instagram und Messenger verwehrte.
„Die tägliche Wachstumsrate von Telegram hat bei weitem die Norm übertroffen – wir haben an einem Tag über 70 Millionen Flüchtlinge von anderen Plattformen aufgenommen“, schrieb Durow auf seinem Telegram-Kanal.
Einige Nutzer in Nord- und Südamerika haben möglicherweise langsamere Geschwindigkeiten erlebt, da sich Millionen von Nutzern gleichzeitig angemeldet haben, aber der Dienst habe für die Mehrheit wie gewohnt funktioniert, so der Telegram-Gründer.
Messenger-Apps (Symbolbild) - SNA, 1920, 05.10.2021
Brand, Hacker, Systemfehler: Top-7 der Internet-Ausfälle in der Welt
Die EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager sagte, der Ausfall zeige die Auswirkungen der Abhängigkeit von einigen wenigen Giganten und unterstreiche die Notwendigkeit von mehr Konkurrenten.
Der fast sechsstündige Ausfall von WhatsApp am Montag habe den Handel mit Vermögenswerten von Kryptowährungen bis hin zu russischem Öl beeinträchtigt, so Marktteilnehmer, obwohl ein schneller Wechsel zu alternativen Plattformen wie Telegram schwerwiegende Störungen begrenzt habe.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала