Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Massen-Crash auf dem Nürburgring fordert ein Todesopfer und sieben Verletzte

CC BY-SA 3.0 / BedaNo1 / Wikimedia CommonsNordschleife Pflanzgarten II.
Nordschleife Pflanzgarten II. - SNA, 1920, 05.10.2021
Abonnieren
Auf dem Nürburgring ist es am Montagabend zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine Person ums Leben kam. Dies bestätigte das zuständige Polizeipräsidium Koblenz.
Neben einem Todesopfer gibt es laut Behördenangaben zwei Schwerverletzte und fünf leicht verletzte Personen.
Der tragische Verkehrsunfall ereignete sich gegen 17:50 Uhr auf der sogenannten Nordschleife.
„Kurz vor dem Streckenabschnitt ,Bergwerk‘ sicherte ein Abschleppfahrzeug eine bestehende Verkehrsunfallstelle ab, nachdem ein PKW Betriebsmittel verloren hatte“, schilderte die Polizei die Unfallsursache.
Zehn nachfolgende Autos mussten demnach ausweichen oder verloren wegen der Betriebsmittelspur auf der Fahrbahn die Kontrolle und verunglückten. Einer der nachfolgenden Fahrer erkannte der Polizei zufolge die Verkehrssituation zu spät und fuhr auf das Abschleppfahrzeug auf.
„Durch Folgefahrzeuge darunter zwei Motorräder, wurde dieser PKW dann weiter auf das Abschleppfahrzeug geschoben, bevor alle beteiligten Fahrzeuge zum Stillstand kamen.“
Das Auto des an der Unfallstelle verstorbenen Fahrers geriet in Brand, konnte aber abgelöscht werden.
Feuerwehr in Deutschland (Archiv) - SNA, 1920, 28.09.2021
Schwerer Verkehrsunfall mit Verletzten in NRW: Feuerwehr prallt gegen Lkw
Alle Verletzten sollen in Krankenhäuser eingeliefert worden sein. Das genaue Ausmaß des Geschehens ist laut Polizeiangaben noch nicht vollständig geklärt.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала