Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Wie war das nochmal…? Rückblick auf die wichtigsten Themen des Vormonats – September 2021

Abonnieren
In jedem Monat strömen so viele Ereignisse auf uns ein, dass kaum noch jemand den Überblick über alle Geschehnisse behalten kann und vieles bereits in Vergessenheit gerät, obwohl es erst ein paar Wochen alt ist.
Wir wollen ein wenig die Nachrichtenflut sortieren und einordnen und Themen, die im Vormonat besonders viel debattiert wurden bzw. die Menschen viel beschäftigt haben, noch einmal in Erinnerung rufen und Hintergründe beleuchten und diskutieren, denn manchmal helfen Blicke zurück, Ereignisse besser zu verstehen bzw. zukünftige Entwicklungen zu erkennen.

Die frühere österreichische Außenministerin Karin Kneissl und der SNA-Redaktionsleiter diskutieren die aus ihrer Sicht wichtigsten Themen des Vormonats.

Ausgabe „September 2021“

Im ersten Teil des Gespräches geht es um eine Nachbetrachtung der Bundestagswahl und ihre Folgen für die deutsche Politiklandschaft.
Der zweite Teil thematisiert – vor dem Hintergrund der Löschung von zwei Youtube-Konten des staatlichen russischen Fernsehkanals RT DE – die bedenkliche Entwicklung, dass private Tech-Konzerne unter dem Deckmantel des Kampfes gegen Desinformation und Fakenews in Wahrheit unliebsame und unbequeme, vom Mainstream abweichende Information und Meinung mundtot machen wollen.
Im dritten Teil blicken wir auf den krisengeschüttelten Libanon, wo im September ein neuer Ministerpräsident ins Amt gebracht wurde, der schon einmal Regierungschef war und ein Land regieren soll, in dem tiefes Misstrauen und Frust über die eigene politische Klasse herrscht.
Der abschließende vierte Teil des Gespräches widmet sich der sogenannten Spritkrise in Großbritannien, die nur auf den ersten Blick eine direkte Folge des Brexit zu sein scheint.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала