Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Elf Migranten ertrinken im Mittelmeer

© AP Photo / Bruno TheveninMigranten in einem Boot im Mittelmeer (Symbolbild)
Migranten in einem Boot im Mittelmeer (Symbolbild) - SNA, 1920, 04.10.2021
Abonnieren
Auf dem Weg von Nordafrika zu der Baleareninsel sind am Montag im Mittelmeer südlich von Mallorca elf Migranten ertrunken, berichtet die Zeitung „Diario de Mallorca“ unter Verweis auf die Behörden.
Eine Jacht soll die Ertrunkenen westlich der kleinen Baleareninsel Cabrera im Meer entdeckt und Alarm geschlagen haben. In der Zwischenzeit habe die Besatzung drei Überlebende retten können und zwei Leichen geborgen. Die Seenotrettung sollte die anderen neun Leichen bergen.
Nach Angaben der UN-Organisation für Migration (IOM) starben allein in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres mindestens 147 Migranten beim Versuch, Spanien auf dem Wasserweg zu erreichen. Die Dunkelziffer dürfte indes höher liegen, weil einige der Unglücke auf See gar nicht bekannt werden. Über 27.000 Menschen sollen dabei bis Mitte September Spanien erreicht haben.
Migrantenboot in der Nähe von Lampedusa (Italien) (Archivbild) - SNA, 1920, 28.09.2021
Knapp 700 Migranten kommen auf italienischer Insel Lampedusa an
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала