Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

„Mir geht es inzwischen wieder ganz gut“: Politikerin Schröder-Köpf meldet sich nach Herz-OP zurück

© AP Photo / FABIAN BIMMERHolly, der Border Terrier des Bundeskanzlers Gerhard Schröder, avancierte zu einem richtigen Werbestar. Seine damalige Frau Doris, ausgebildete Journalistin, entwickelte eine ganze Serie von Hunde-Accessoires: Halsbändern, Spielzeugen, Unterlagen, Hundefutter usw. (insgesamt 44 Artikel). Und auf allen diesen Waren war Hollys traurige Schnauze abgebildet. Foto: Doris Schröder-Köpf mit Holly in Hannover, 2005.
Holly, der Border Terrier des Bundeskanzlers Gerhard Schröder, avancierte zu einem richtigen Werbestar. Seine damalige Frau Doris, ausgebildete Journalistin, entwickelte eine ganze Serie von Hunde-Accessoires: Halsbändern, Spielzeugen, Unterlagen, Hundefutter usw. (insgesamt 44 Artikel). Und auf allen diesen Waren war Hollys traurige Schnauze abgebildet. Foto: Doris Schröder-Köpf mit Holly in Hannover, 2005. - SNA, 1920, 02.10.2021
Abonnieren
Nach einer schweren Herz-OP und zwei anschließenden Schlaganfällen will die SPD-Politikerin und Ex-Frau von Altbundeskanzler Gerhard Schröder, Doris Schröder-Köpf, nun auch in die Politik zurückkehren. Darüber schreibt die „Neue Osnabrücker Zeitung“ am Samstag.
„Mir geht es inzwischen wieder ganz gut, zum Glück gab es keine weiteren gesundheitlichen Rückschläge“, sagte die niedersächsische Landtagsabgeordnete und Migrationsbeauftragte des Landes gegenüber dem Blatt.
So habe Schröder-Köpf inzwischen ihre Mutter in Süddeutschland besuchen und auch wieder an einem Gottesdienst teilnehmen können. Im kommenden Jahr wolle sie ein Konzert der „Scorpions“ besuchen. Den Abend der Bundestagswahl habe sie gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten Boris Pistorius in der SPD-Zentrale in Berlin verbracht.
„Das war ein richtiger Festabend - sowohl persönlich als auch politisch. Ohne meine künstliche Herzklappe hätte ich das alles nicht mehr erlebt.“

Schröders Ex-Frau zieht Klage gegen dessen jetzige Gattin zurück

Im März hatte Schröder-Köpf hat eine Klage gegen die jetzige Ehefrau von Gerhard Schröder zurückgezogen. Diese hatte 2018 in einer Pressekonferenz Details über die Trennung des geschiedenen Kanzlerpaares ausgeplaudert – ein Affront für Doris Schröder-Köpf, der sie vor Gericht ziehen ließ.
Im Januar 2020 war bei Schröder-Köpf eine schwere Aortenklappenstenose diagnostiziert worden.
Altkanzler Gerhard Schröder und seine Ehefrau Soyeon Schröder-Kim - SNA, 1920, 17.03.2021
Sinneswandel nach Herz-OP? Schröders Ex-Frau zieht Klage gegen dessen jetzige Gattin zurück
Ende November desselben Jahres überstand sie eine Notoperation am offenen Herzen. Ursprünglich hätte die Operation erst Anfang 2021 stattfinden sollen, weil Schröder-Köpf noch mit ihren Kindern und ihrem Lebensgefährten, dem niedersächsischen Innenminister, Boris Pistorius, Weihnachten habe feiern wollen. Im November hatte sich der Gesundheitszustand der 57-Jährigen allerdings deutlich verschlechtert.
Gerhard Schröder heiratete seine damals dritte Frau Doris 1997. Seit 2018 sind sie offiziell geschieden. Der ehemalige Bundeskanzler lernte bereits 2015 Soyeon Kim kennen, als sie bei einem Meeting in Südkorea als Dolmetscherin arbeitete. Die Hochzeit mit Gerhard Schröder fand am 2. Mai 2018 in Seoul statt.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала