Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde
 - SNA, 1920
Afghanistan
Aktuelle Nachrichten aus Afghanistan

Bericht: Mehr als 100 Unternehmen in Afghanistan stillgelegt

Taliban Flagge - SNA, 1920, 02.10.2021
Abonnieren
Mehr als 100 Unternehmen sind nach Angaben des lokalen Telenetzwerkes Tolo News in der afghanischen Provinz Herat in den vergangenen zwei Monaten stillgelegt worden.
Die Hauptgründe, warum die Zahl der Herat-Industrieunternehmen gesunken ist, waren laut lokalen Beamten wirtschaftliche Herausforderungen, Rohstoffknappheit und das Fehlen eines geeigneten Absatzmarktes.
Dabei erklärten die Beamten, sie hätten die Zölle auf importierte Waren erhöht, um einen guten Markt für einheimische Produkte zu schaffen.
Experten warnten laut Tolo News davor, dass eine Wirtschaftskrise ausbrechen würde, wenn die vor den Investoren und Unternehmern stehenden Probleme nicht sofort gelöst würden.
Am 15. August waren Truppen der radikal-islamischen Organisation Taliban* kampflos in Kabul eingedrungen, während sich der ehemalige Präsident, Ashraf Ghani, auf die Flucht begeben hatte. Am 6. September verkündeten die Taliban die Errichtung der Kontrolle über das gesamte Territorium Afghanistans und am nächsten Tag die Zusammensetzung der Übergangsregierung, der ausschließlich Mitglieder der radikalen Bewegung angehören.
*Unter anderem von der Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit (Armenien, Kasachstan, Kirgistan, Russland, Tadschikistan, Weißrussland) als Terrororganisation eingestuft, deren Tätigkeit in diesen Ländern verboten ist
Abdul Ghani Baradar (Archivbild) - SNA, 1920, 01.10.2021
Afghanistan
Taliban veranstalten Mittagsmahl für ausländische Botschafter in Kabul
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала