Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Nach Unfall zweier Sattelzüge: 2000 Liter Sahne laufen auf die A1 und stoppen Verkehr

© CC0 / Pixabay / adonyigMilch (Symbolbild)
Milch (Symbolbild) - SNA, 1920, 01.10.2021
Abonnieren
Auf der Autobahn A1, im Bereich der niedersächsischen Stadt Wildeshausen, ist es in der Nacht zum Freitag zu einem Verkehrsunfall gekommen, der laut lokaler Polizei zu einer Vollsperrung führte.
Der Zwischenfall ereignete sich gegen 22:00 Uhr.
„Ein 30 Jahre alter Sattelzugfahrer aus Bremen befuhr die Autobahn A1 in Fahrtrichtung Osnabrück und übersah vor einer eingerichteten Nachtbaustelle den am Stauende rollenden Sattelzug eines 35 Jahre alten Fahrers aus dem Landkreis Vechta“, schilderte die Polizei.
Der Lkw-Fahrer konnte demnach kurz vor dem Zusammenstoß sein Fahrzeug nach links lenken, „aber eine Kollision mit dem vor ihm rollenden Tankauflieger nicht verhindern“.
Infolge des Verkehrsunfalls wurde die Zugmaschine sehr beschädigt. Dabei floss die im Tank befindliche Flüssigkeit auf die Fahrbahn. Dabei handelte es sich der Polizei zufolge um 1000 bis 2000 Liter Sahne.
Lokale Medien teilten entsprechende Aufnahmen:
Der betroffene Autobahnabschnitt wurde für die Reinigungsarbeiten voll gesperrt. Die Vollsperrung wurde demnach erst um 05:45 Uhr aufgehoben.
Ale Bier - SNA, 1920, 18.05.2021
Vollsperrung und zerstörte Flaschen: Lastwagen verliert Bierkisten auf A1 – 20.000 Euro Schaden
Beide Fahrer wurden laut Behördenangaben leicht verletzt.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала