Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Nach Tumor-OP: Pelé aus Krankenhaus entlassen

© SNA / Wladimir Pesnja / Zur BilddatenbankPelé (Archivbild)
Pelé (Archivbild) - SNA, 1920, 01.10.2021
Abonnieren
Die brasilianische Fußball-Legende Pelé ist endlich aus dem Krankenhaus entlassen worden. Dies gab er via Facebook bekannt.
„Wenn der Weg schwierig ist, muss man jeden Schritt auf dem Weg feiern. Fokussiere dich auf das Glück. Es stimmt, dass ich nicht mehr springen kann, aber in den letzten Tagen habe ich öfter in die Luft geboxt als sonst. Ich bin so froh, wieder zu Hause zu sein“, schrieb er in seinem Facebook-Account.
Er bedankte sich beim medizinischen Team und seinen Fans für die Unterstützung.
Dazu postete Pelé ein Foto mit seiner Ehefrau und dem Personal des Albert-Einstein-Hospitals in Sao Paulo.
Zuvor hatte das Hospital mitgeteilt, dass Edson Arantes do Nascimento, wie Pelé mit bürgerlichem Namen heisst, am Morgen des 30. Septembers entlassen worden sei. Sein Zustand sei stabil. Er werde sich weiter einer Chemotherapie unterziehen.
Lionel Messi am 9. September 2021 in  Buenos Aires, Argentinien - SNA, 1920, 10.09.2021
Messi bricht Peles Rekord und kann die Tränen nicht zurückhalten – Video
Der 80 Jahre alte Pelé war am 30. August ins Krankenhaus eingeliefert worden. Am 4. September wurde bei ihm ein Tumor am Dickdarm entfernt. In den vergangenen Jahren hatte er immer wieder mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала