Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Nachtnews: Müntefering zu Einsamkeit im Alter, FDP und Union

© CC0 / Free-PhotosWas in der Nacht geschah
Was in der Nacht geschah - SNA, 1920, 30.09.2021
Abonnieren
Einsamkeit im Alter: Müntefering fordert Konzepte von Kommunen, Wissing: Treffen FDP mit Union am Samstag noch nicht sicher; 3G-Regeln gelten in Frankreich ab sofort auch für Kinder ab zwölf Jahren; Mappus rät CDU zu Gang in Opposition, „Mom's Spaghetti“: Rapper Eminem eröffnet Pasta-Restaurant in Detroit
SNA präsentiert Ihnen in Kürze, was in der Nacht zum Donnerstag geschehen ist.

Einsamkeit im Alter: Müntefering fordert Konzepte von Kommunen

Der Vorsitzende der Interessenvertretung der Senioren (BAGSO) Franz Müntefering fordert verbindliche Vorgaben für Maßnahmen gegen Einsamkeit im Alter. „Vor allem die Kommunen sind herausgefordert, Konzepte zur Prävention und Verringerung von Einsamkeit im Alter zu entwickeln. Dies sollte als kommunale Aufgabe gesetzlich fixiert werden“, sagte der ehemalige SPD-Vorsitzende der Deutschen Presse-Agentur.
Das Statistische Bundesamt hatte am Mittwoch neue Zahlen vorgelegt: Im vergangenen Jahr lebten demnach rund 5,9 Millionen Menschen ab 65 Jahren alleine. Das ist etwa jeder Dritte (34 Prozent) in dieser Altersgruppe. 20 Jahre zuvor waren es demnach noch 5,1 Millionen.

Wissing: Treffen FDP mit Union am Samstag noch nicht sicher

Der für Samstag avisierte Gesprächstermin zwischen Union und FDP über eine Regierungsbildung ist noch nicht in trockenen Tüchern. „Noch hat die CDU keinen festen Gesprächstermin mit uns vereinbart“, sagte FDP-Generalsekretär Volker Wissing am Mittwochabend im „Heute Journal“ des ZDF. Die FDP habe den Samstag angeboten, das könne aber aus Sicht der Union wohl nicht so stattfinden. Am Sonntag werde man mit der SPD sprechen. Die Sozialdemokraten streben eine sogenannte Ampel-Koalition mit Grünen und FDP an.

3G-Regeln gelten in Frankreich ab sofort auch für Kinder ab zwölf Jahren

In Frankreich gelten die 3G-Regeln und die Gesundheitspass-Pflicht im Kampf gegen die Corona-Pandemie von Donnerstag an bereits für Kinder ab zwölf Jahren und zwei Monaten. Beim Besuch von Freizeit- und Sportstätten, in Kinos, Restaurants und Cafés oder im Fernzug müssen so künftig nicht mehr nur Erwachsene einen Nachweis von Impfung, Genesung oder negativem Test (3G) vorlegen. Da Kinder erst ab einem Alter von zwölf Jahren geimpft werden können, wurde eine Frist von zwei Monaten für das Erlangen eines vollständigen Impfschutzes eingeräumt.

Mappus rät CDU zu Gang in Opposition

Baden-Württembergs Ex-Ministerpräsident Stefan Mappus (CDU) hat seiner Partei nach der Niederlage bei der Bundestagswahl von einer Regierungsbeteiligung abgeraten. „Meines Erachtens muss sich die CDU neu aufstellen. Deshalb bin ich der Meinung, dass die CDU in die Opposition sollte“, sagte Mappus am Donnerstag der „Pforzheimer Zeitung“.
Der 55-Jährige kritisierte, die Union kümmere sich nicht mehr um die Themen, die die Menschen wirklich umtrieben. „Wir waren noch nie die Lifestyle-Partei, das waren immer andere. Aber wir waren die Kümmerer für die Themen, die die Menschen bewegt haben. Das sind wir offensichtlich nicht mehr.“ Im Wahlkampf hätten etwa die steigenden Energiepreise keine Rolle gespielt. Auch die Einwanderungspolitik, „wo Probleme seit Jahren ungelöst sind“, werde nicht angegangen.

„Mom's Spaghetti“: Rapper Eminem eröffnet Pasta-Restaurant in Detroit

Der US-Rapper Eminem (48) eröffnet in den USA ein Pasta-Restaurant. „Mom's Spaghetti“ sollte am Mittwoch in der Metropole Detroit im US-Bundesstaat Michigan seine Türen öffnen, teilte der Musiker per Kurznachrichtendienst Twitter mit. Eminem veröffentlichte auch einen ersten Einblick in die Speisekarte, demzufolge es hauptsächlich Spaghetti in allen Variationen gibt. Die Preise starten bei neun Dollar (rund acht Euro).
Dahinter steckt eine Zusammenarbeit des Rappers mit einem Betreiber mehrerer Restaurants, die zuvor bereits als Pop-Up getestet worden war. Name und Idee sind inspiriert von einer Zeile seines Songs „Lose Yourself“. Eminem ist seit rund 20 Jahren weltweit als Rapper erfolgreich.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала