Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Vizekanzler-Frage: Habeck oder Baerbock? Wen favorisieren die Deutschen – Umfrage

© AP Photo / Matthias SchraderGrünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock und Grünen-Chef Robert Habeck
Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock und Grünen-Chef Robert Habeck - SNA, 1920, 30.09.2021
Abonnieren
Wer kriegt das grüne Vizekanzleramt im Falle einer Regierungsbeteiligung – Robert Habeck oder Annalena Baerbock? Die meisten Befragten haben sich laut einer Umfrage für Habeck ausgesprochen.
Auf die Frage einer Civey-Umfrage „Sollte eher Robert Habeck oder Annalena Baerbock Vizekanzler oder Vizekanzlerin werden, falls die nächste Bundesregierung aus SPD, Grünen und FDP besteht?“ antworteten rund 69 Prozent der Befragten mit Habeck. Für Baerbock sprachen sich 15 Prozent aus.
Im Fall der Bundesregierung aus der Union, den Grünen und FDP wären 68 Prozent der Befragten für Habeck als Vizekanzler und 14 Prozent für Baerbock.
Im Rahmen der Umfrage wurden am 28. und 29. September insgesamt 5001 Menschen befragt. Die statistische Ungenauigkeit der Umfrage liegt bei bis zu 2,5 Prozentpunkten.
Am Dienstag hatte Habeck erklärt, dass zum jetzigen Zeitpunkt die Frage sei, wer von den Grünen den Vizekanzlerposten übernehmen werde, „völlig irrelevant“.
FDP-Parteichef Christian Lindner und FDP-Generalsekretär Volker Wissing sowie die Grünen-Vorsitzenden Annalena Baerbock und Robert Habeck. - SNA, 1920, 29.09.2021
„Spannende Zeiten“: Gespräche von Grünen und FDP über gemeinsame Regierung enden mit Selfie
Die Grünen errangen bei der Bundestagswahl am Sonntag mit 14,8 Prozent das beste Ergebnis ihrer Geschichte und wurden drittstärkste Kraft. Die Grünen und FDP begannen bereits mit Vorsondierungen.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала