Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Kommt bald Tesla-Kleidung auf den Markt? Firma registriert eigene Modemarke

© AP Photo / David ZalubowskiTesla-Logo auf einem Modell X
Tesla-Logo auf einem Modell X - SNA, 1920, 28.09.2021
Abonnieren
Das US-Unternehmen Tesla kann bald Kleidung verkaufen. Dafür hat es bereits die Marke Cyberquad registriert.
Das Unternehmen von Elon Musk soll Ende September 2021 die Eintragung der Marke beim US-Amt beantragt haben, steht auf der Webseite des Patent- und Markenamtes der USA (USPTO). Im Antrag heißt es, dass Tesla unter der Marke Cyberquad mit der Produktion von T-Shirts, Hemden, Kopfbedeckungen, Kinderkleidung, Schuhen und Hosen beginnen wolle. Die Bearbeitung des Antrags könnte ungefähr sechs Monate Zeit in Anspruch nehmen, hieß es.
Der Name Cyberquad wurde erstmals im Jahr 2017 bekannt. So hieß das E-Quad, das zusammen mit dem E-Pickup Cybertruck vorgestellt wurde. Sein Prototyp war ein Yamaha Raptor mit einem Zero Motorcycle-Getriebe.
Tesla plante, den elektrischen Pickup vor 2022 auf den Markt zu bringen, verschob dies aber auf später. Die Verzögerung in der Produktion ist laut Musk auf einen Mangel an Halbleitern sowie auf technologische Features des Elektroautos zurückzuführen.
„Tesla Bot“ - SNA, 1920, 20.08.2021
„Tesla Bot“: Elon Musk kündigt humanoiden Roboter an
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала