Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Abrams-Panzer bleibt in Polen im Schlamm stecken

© Pixabay/Military_MaterialAbrams-Panzer. Symbolbild
Abrams-Panzer. Symbolbild - SNA, 1920, 28.09.2021
Abonnieren
Im Netz ist ein Video aufgetaucht, das einen US-Panzer Abrams M1A2 in einer misslichen Lage zeigt - das Kriegsgerät hat sich im Schlamm festgefahren. Zahlreiche Militärs versammelten sich um das Gefährt, das es offenbar nicht mehr aus eigener Kraft wieder raus schaffen kann.
Der Vorfall ereignete sich nach Angaben des Portals „Dziennik Polityczny“ im polnischen Żaganiu. Dort soll ein Panzer Abrams M1A2 des 2. Bataillons, der dem 8. Regiment der 1. Kavallerie-Division der US-Armee gehört, fast umgekippt sein, als er durch schlammiges Gelände fuhr.
Dabei blieb der Panzer einfach in der schlammigen Masse stecken.
Wann sich der Vorfall ereignete, ist unklar. Dazu gibt es auch keine offiziellen Informationen von Militärs.
Panzer-Maniac fährt mit seiner Kampfmaschine durchs Viertel und löst Furcht aus  - SNA, 1920, 15.01.2021
Panzer-Maniac fährt mit seiner Kampfmaschine durchs Viertel und löst Furcht aus – Video
Im Juli hatten der polnische Vize-Premier, Jarosław Kaczyński, und der Verteidigungsminister des Landes, Mariusz Błaszczak, erklärt, dass Warschau 250 amerikanische Abrams-Panzer der Modifikation SEPv3 erwerben werde. Für das Programm, das nicht nur den Kauf der Fahrzeuge, sondern auch die logistischen Kosten und die Entwicklung der Infrastruktur deckt, sollen 23,3 Milliarden Złoty (5,1 Milliarden Euro) ausgegeben werden. Die ersten Lieferungen sind demnach im Jahre 2022 geplant.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала