Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Ukraine und Partner üben Abwehr chemischer, radiologischer und biologischer Bedrohungen

© AFP 2021 / YURIY DYACHYSHYNMilitärisches Übungsgelände Jaworiw bei Lwiw, Westukraine (Archiv)
Militärisches Übungsgelände Jaworiw bei Lwiw, Westukraine (Archiv) - SNA, 1920, 27.09.2021
Abonnieren
Internationale Übungen zur Abwehr chemischer, radiologischer und biologischer Bedrohungen haben im Gebiet Lwiw im Westen der Ukraine begonnen, wie der ukrainische Zivilschutz am Montag mitteilte.
Den Angaben zufolge nehmen an der Übung im Raum des südlichen Bergwerks des Staatsbetriebes Ekotransenergo unweit des Jaworiw-Sees Vertreter Polens, Litauens, Lettlands und Moldaus sowie Angehörige ukrainischer Geheimdienste und des Zivilschutzes teil.

„Die Kooperation der fünf Länder hat zum Ziel, außerordentliche Situationen chemischer, radiologischer und biologischer Herkunft in den Griff zu bekommen. Geplant sind Kommando-, Stabs- und Feldübungen zur Vervollkommnung des Zusammenwirkens der Zivilschutzdienste in Osteuropa und des Mechanismus des Zivilschutzes der Europäischen Union“, hieß es in der Mitteilung.

Ukraine startet Militärübungen mit Nato-Truppen  - SNA, 1920, 22.09.2021
„United Efforts-2021“: Ukraine startet Militärübungen mit Nato-Truppen
Die dreitägige Übung wird von Vertretern internationaler Einrichtungen beobachtet, darunter des Internationalen Zentrums für chemische Sicherheit mit Sitz in Warschau, der Organisation für ein Verbot chemischer Waffen (OPCW), der UN, der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) und der Interpol.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала