Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

„Kriegsverbrecherin! Raus!“ – Hillary Clinton wird Uni-Kanzlerin und unfreundlich begrüßt

© SNA / Nikita ShokhovHillary Clinton. Archivfoto
Hillary Clinton. Archivfoto - SNA, 1920, 27.09.2021
Abonnieren
Die frühere US-Außenministerin Hillary Clinton ist zur Kanzlerin der Queen’s University im nordirischen Belfast ernannt worden. Doch wie Aufnahmen aus dem Netz zeigen, bekam die Politikerin keine Unterstützung der Menge. Dagegen ertönten Zwischenrufe wie „Kriegsverbrecherin“ oder „Raus!“.
Hillary Clinton wurde am Freitag als erste Frau in der Geschichte der Uni in das Amt des Kanzlers eingeführt. Dabei soll es sich um einen größtenteils zeremoniellen Posten handeln. Clintons fünfjährige Amtszeit begann noch 2020, die Einführung wurde aber damals wegen der Corona-Pandemie verschoben.
Das historische Ereignis fand aber offenbar nicht uneingeschränkte Unterstützung, wie ein Video aus dem Netz zeigt. Aus der Menschenmenge, die sich am Zaun vor der Universität versammelte, gab es unterschiedliche Zwischenrufe: „Schämt euch, Queen’s! Schämt euch!“, „Kriegsverbrecherin“ oder „Raus! Raus! Raus!“.
Der 42. US-Präsident Bill Clinton und sein damaliger russischer Amtskollege Boris Jelzin beim Treffen on Moskau (Archivfoto) - SNA, 1920, 26.09.2021
Clinton und Jelzin betranken sich einmal in Kreml-Toilette – Jelzins Ex-Schwiegersohn
Clinton marschierte trotz der Rufe mit einem breiten Lächeln über den Campus.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала