Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde
 - SNA, 1920
Afghanistan
Aktuelle Nachrichten aus Afghanistan

Hacker-Attacke auf Facebook-Account des afghanischen Ex-Präsidenten gemeldet

© REUTERS / Afghan Presidential PalaceAfghanistans Präsident Aschraf Ghani
Afghanistans Präsident Aschraf Ghani - SNA, 1920, 27.09.2021
Abonnieren
Der ehemalige afghanische Präsident Aschraf Ghani hat am Montag via Twitter bekanntgegeben, dass sein Facebook-Account gehackt worden sei.
„Die offizielle Facebook-Seite von Dr. Mohammad Aschraf Ghani wurde gehackt. Alle dort veröffentlichten Inhalte sind nicht mehr gültig, bis die Seite wiederhergestellt sein wird.“
Kurz vor dem Vorfall erschien auf der Facebook-Seite des Ex-Präsidenten ein Aufruf an die internationale Gemeinschaft, die Taliban*-Bewegung zu unterstützen und mit der aktuellen Regierung zusammenzuarbeiten, da Ghanis Regierung das Land nicht mehr kontrolliere.
In der Botschaft wurde hinzugefügt, dass die derzeitigen Machthaber Afghanistans „eine Hand der Freundschaft“ bräuchten, damit das Land gedeihe.

Machtübernahme der Taliban in Afghanistan

Anfang August hat die radikal-islamistische Organisation Taliban die Offensive gegen die Regierungstruppen in Afghanistan intensiviert, am 15. August haben die Taliban die Hauptstadt Kabul eingenommen. Der Präsident des Landes, Aschraf Ghani, floh aus dem Land in die Vereinigten Arabischen Emirate. Am Tag darauf verkündeten die Taliban den Krieg in Afghanistan für beendet.
Am 31. August haben die USA ihren Afghanistan-Einsatz nach knapp 20 Jahren beendet. Am 6. September erklärten die Taliban auch Pandschir, die letzte der insgesamt 34 Provinzen, die Widerstand leistete, für erobert. Kurz danach proklamierten die Taliban eine Übergangsregierung.
UN Symbolbild - SNA, 1920, 26.09.2021
Afghanistan
Taliban sprechen voraussichtlich nicht bei UN-Generaldebatte
*Unter anderem von der Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit (Armenien, Kasachstan, Kirgistan, Russland, Tadschikistan, Belarus) als Terrororganisation eingestuft, deren Tätigkeit in diesen Ländern verboten ist.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала