Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Erdbeben erschüttert griechische Insel Kreta – ein Todesopfer gemeldet

© REUTERS / STEFANOS RAPANISErdbeben auf der griechischen Urlaubsinsel Kreta am 27. September 2021
Erdbeben auf der griechischen Urlaubsinsel Kreta am 27. September 2021 - SNA, 1920, 27.09.2021
Abonnieren
Ein starkes Erdbeben hat sich am Montagmorgen auf der griechischen Urlaubsinsel Kreta ereignet.
Laut dem Geodynamischen Institut Athen hatte das Beben eine Stärke von 5,8. Das Seismologische Zentrum Europa-Mittelmeer (EMSC) spricht von der Stärke 6,5.
Das Epizentrum lag demnach 20 Kilometer südlich der Stadt Iraklion.
Das Beben war Medienberichten zufolge auf der ganzen Insel zu spüren.
Derzeit sind keine offiziellen Informationen über mögliche Opfer und Schäden vorhanden. Lokale Medien sprechen von mindestens zwei Verletzten. Augenzeugen melden Schäden an Häusern.
DPA meldet unter Berufung auf die griechische Zeitung „To Proto“, dass mindestens ein Mensch ums Leben gekommen sein soll. Neun Personen seien leicht verletzt. Drei Menschen sollen in eingestürzten Häusern verschüttet sein.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала