Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Clinton und Jelzin betranken sich einmal in Kreml-Toilette – Jelzins Ex-Schwiegersohn

© AFP 2021 / SERGEI KARPUKHINDer 42. US-Präsident Bill Clinton und sein damaliger russischer Amtskollege Boris Jelzin beim Treffen on Moskau (Archivfoto)
Der 42. US-Präsident Bill Clinton und sein damaliger russischer Amtskollege Boris Jelzin beim Treffen on Moskau (Archivfoto) - SNA, 1920, 26.09.2021
Abonnieren
Der 42. US-Präsident Bill Clinton soll einmal ein paar Drinks mit seinem damaligen russischen Amtskollegen Boris Jelzin bei einem ihrer offiziellen Treffen in Moskau genossen haben. Dies behauptet ein Buch von Alexej Djatschenko, Jelzins Ex-Schwiegersohn.
Es war Jelzin selbst, der Djatschenko diese Geschichte enthüllt haben soll, heißt es in dem Buch „Von Jelzin zu Putin. Und rückwärts“, das russische Medien zitieren. Während eines Treffens im Kreml soll Bill Clinton offenbar Lust auf einen Drink gehabt haben, aber seine Frau Hillary wollte ihn nicht verwöhnen. Dies soll der damalige russische Präsident bemerkt haben, der dann seinen Helfern schnell befohlen habe, einen Tisch in einer Toilette aufzustellen.
„Die Toilette im Kreml ist natürlich ungewöhnlich“, heißt es in dem Buch. „Sauber und imposant in der Größe. Erlaubt nicht nur, am Tisch zu sitzen. Es ist auch keine Schande, dorthin eine Dame zum Tanzen einzuladen.“
Als alles fertig war, „signalisierte“ Jelzin Clinton, dass er persönlich mit ihm sprechen wolle, und die beiden verschwanden. Nach ihrer Rückkehr war der 42. Präsident „beschwipst“. Sogar Hillary Clinton bemerkte, dass mit ihrem Mann etwas nicht stimmte, konnte aber laut Djatschenko nicht verstehen, warum.
„Damals hat sie es also nicht herausgefunden“, schreibt Djatschenko. „Vielleicht wird sie diese Notizen lesen und diese alte Handlung entziffern. Ich hoffe, dass es nicht die schmerzhafteste in der langen Reihe ihrer ‚Transkripte‘ sein wird.“
Während seiner Amtszeit als Präsident litt Jelzin an Herzproblemen und Alkoholismus. Er machte mit seinem „bizarren“ Verhalten notorisch Schlagzeilen. Sogar Clinton behauptete, dass Jelzin bei seinem Besuch in Washington DC im Jahr 1995 betrunken auf der Pennsylvania Avenue auf der Suche nach einem Taxi gefunden worden sei, das ihm helfen könnte, eine Pizza zu finden.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала