Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Nach Ablauf von New-Start-Vertrag: UN hofft auf neues Abkommen zwischen Russland und USA

© REUTERS / POOLUN Symbolbild
UN Symbolbild - SNA, 1920, 25.09.2021
Abonnieren
Die stellvertretende UN-Generalsekretärin und Hohe Vertreterin für Abrüstungsfragen, Izumi Nakamitsu, geht davon aus, dass Russland und die USA innerhalb von fünf Jahren eine Vereinbarung treffen, die den New-Start-Vertrag ablöst.
Nakamitsu sagte, sie hoffe, dass Russland und die USA vor dem Ablauf von New Start im Jahr 2026 ein neues Abkommen abschließen würden.

„Einer der Schlüsselpunkte ihrer Vereinbarung ist, dass sie zur Einigung um einen New-Start-Ersatz kommen. Wir hoffen daher auf jeden Fall, dass sie das so schnell wie möglich tun“, sagte sie gegenüber SNA.

In Bezug auf den aktuellen Dialog zwischen Moskau und Washington zur strategischen Stabilität lobte Nakamitsu, dass die beiden Staaten „regelmäßig interagieren“. „Beide Seiten behaupten, dass dies ein schwieriger Prozess ist, aber es scheint, dass sie sich wirklich ernsthaft (für eine Einigung – Anm.d.R.) engagieren“, fügte sie hinzu.

Der New-Start-Vertrag

Der Vertrag zur Verringerung strategischer Waffen (New Start, Start III) zwischen Russland und den USA trat am 5. Februar 2011 in Kraft. Er sieht vor, dass die beiden Seiten ihre Nukleararsenale reduzieren. In sieben Jahren und in Zukunft soll die Zahl der Interkontinentalraketen, ballistischen Raketen auf U-Booten und schweren Bombern auf 700, die Zahl der Sprengköpfe auf 1550 und die Zahl der Trägersysteme auf 800 bei jedem Land reduziert werden.
Das erklärte Ziel wurde erreicht und die Parteien unterstützen die Arsenale auf dem vereinbarten Niveau. Im Frühjahr 2021, kurz nach der Inauguration von Joe Biden, wurde der Vertrag um weitere fünf Jahre unverändert verlängert. Die US-Administration unter Trump hatte die Verlängerung des Abkommens bis zuletzt verzögert, wodurch das gesamte System der strategischen Stabilität vor dem Zusammenbruch gestanden hatte.
Flagge der USA - SNA, 1920, 24.09.2021
„Zentrale Priorität“ für nationale Sicherheit: USA unterstützen Kernwaffenteststopp-Vertrag
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала