Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Zwei Jugendliche sterben bei Motorradunfall in Oberbayern

© CC0 / TechLine / PixabayRettungswagen (Symbolbild)
Rettungswagen (Symbolbild) - SNA, 1920, 22.09.2021
Abonnieren
Zwei Jugendliche sind am Dienstag bei einem schweren Verkehrsunfall in Oberbayern ums Leben gekommen. Die beiden Jungen waren in Tittmoning mit einem Motorrad unterwegs, das mit einem Pkw frontal kollidierte. Die Autofahrerin hatte das Kleinkraftrad beim Überholen im Gegenverkehr offenbar übersehen.
Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, wollte eine 20-jährige Frau am Dienstagabend mit ihrem Pkw eine Fahrzeugkolonne überholen. Sie übersah dabei jedoch ein entgegenkommendes Leichtkraftrad und stieß mit diesem frontal zusammen. Der 16-jährige Fahrer und sein 17-jährige Mitfahrer konnten nicht mehr gerettet werden.
„Durch die Wucht des Aufpralles erlitten der 16-jährige Tittmoninger Fahrer des Leichtkraftrades und sein 17-jähriger Soziusfahrer, bei dem es sich ebenfalls um einen Tittmoninger handelte, so schwere Verletzungen, dass beide noch an der Unfallstelle verstarben.“
Die Unfallverursacherin erlitt laut der Polizei einen Schock und wurde deshalb zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. An den total beschädigten Fahrzeugen sei ein Gesamtschaden von rund 21.000 Euro entstanden. Ein Großaufgebot an Rettungs- und Hilfskräften war vor Ort.
Polizei in Deutschland  - SNA, 1920, 28.02.2021
Polizeiwagen kollidiert mit Straßenbahn am Alexanderplatz – Polizist verletzt
Die Polizeiinspektion Laufen übernahm die Ermittlungen. Zur näheren Abklärung des Unfallgeschehens ordnete die Staatsanwaltschaft ein Sachverständigengutachten an.
An der Unfallstelle waren die Feuerwehren Kay und Kirchheim, mehrere Rettungs- und Notarztfahrzeuge, mehrere Polizeistreifen sowie Mitarbeiter des Kriseninterventionsteams im Einsatz.
Am selben Tag wurde bei einem Motorradunfall im niedersächsischen Göttingen ein 21-Jähriger schwer verletzt. Das Motorrad des Mannes kollidierte mit einem Pkw, der von einem Tankstellengelände in die Straße einbog. Der Kraftradfahrer wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die Autofahrerin blieb unverletzt, wie die Polizei mitteilte.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала