Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Impfgegnerin in USA stirbt an Covid-19 – Vier Kinder werden Waisen

© REUTERS / ANDREW KELLYDemonstration von Impfgegner in den USA (Archiv)
Demonstration von Impfgegner in den USA (Archiv) - SNA, 1920, 22.09.2021
Abonnieren
Eine 40-jährige Impfgegnerin im US-Bundesstaat California ist an Covid-19 gestorben und hat ihre vier Kinder zu Waisen gemacht, berichtet die britische Tageszeitung „Daily Mail“ am Mittwoch.
„Ohne Schutzmaske, ohne Vakzine, mit der Möglichkeit, sich frei zu äußern, und ohne Angst – so werden wir gemeinsam siegen“, hatte die kinderreiche Kristen Lowery mal auf ihrer Seite auf Facebook geschrieben.
Sie nahm auch an Protestaktionen gegen Covid-Einschränkungen teil, darunter auch mit dem Plakat „Gebt die Stimme den vom Vakzin Betroffenen!“
Anfang September hatte ihre Schwester Cassie mitgeteilt, dass Kristen in einem Krankenhaus behandelt werde. Die Diagnose lautete: Vom Coronavirus provozierte Lungenentzündung (Covid-19).

„Meine Schwester hat noch lange zu leben. Wir brauchen dich hier, mein Schwesterlein. Deine Kinder lieben dich, sie vermissen dich. Bitte, gib nicht auf“, schrieb Cassie.

Protest gegen Corona-Maßnahmen in Italien - SNA, 1920, 09.09.2021
Durchsuchungen bei mutmaßlichen Impfgegnern in Italien
Am 16. September informierten Kristens Verwandte auf Facebook über ihren Tod. „Meine Nichte hat den Kampf gegen Covid-19 verloren. Ich mache mir Sorgen um ihre vier Kinder sowie ihre Schwester und ihren Bruder. Sie wird uns sehr fehlen“, sagte Kristens Tante.
Bei einer Aktion sammeltendie Angehörigen Geld für Kristens Beisetzung und für die Unterstützung der verwaisten Kinder.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала